Das Hörspiel zum Kinofilm 2

Das Hörspiel zum Kinofilm 2 Hot

Annika Lange   18. Mai 2013  
Das Hörspiel zum Kinofilm 2

Hörspiel

Serienname
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Ein verschwundener Smaragd, eine rätselhafte Burg, ein mysteriöser Wanderzirkus und dann wird auch noch Dick entführt. Atemlose Spannung: George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, sind einem legendären Geheimnis auf der Spur. Ein neues grandioses Familienabenteuer mit den FÜNF FREUNDEN.

Die Sommerferien stehen vor der Tür, die Taschen sing gepackt. George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund brechen auf zu einer Fahrradttour ins sagenumwobene Katzenmoor. Die „schwarze Katze“ soll hier im 19. Jahrhundert den größten Smaragd der Welt, das "Grüne Auge", vor Dieben gerettet und versteckt haben, wo ihn bis heute niemand gefunden hat. Und schon nimmt das Abenteuer seinen Lauf: Die fünf Freunde lernen den gleichaltrigen Hardy kennen. Auf einer Probefahrt mit dessen Quad wird Dick mit Hardy verwechselt – und von zwei Gangstern entführt. Mit Hardys Hilfe nehmen George, Julian, Anne und Timmy die Verfolgung auf. Die Spur führt sie zu einem geheimnisumwitterten Wanderzirkus und einer mysteriösen, mittelalterlichen Burg namens „Eulennest“, in der Dick versteckt gehalten wird. Hier erfahren die Fünf Freunde, was der Anführer der Verbrecher in Wahrheit im Schilde führt. Ein abenteuerlicher Wettlauf in die mystischen Höhlen am Gaffensteinfelsen beginnt…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Zur Story:

Nach dem erfolgreichen ersten Kinofilm legen die Fünf Freunde nun nach und liefern das zweite große Abenteuer auf der großen Leinwand. Diesmal wollen die Fünf Freunde zu Beginn der Sommerferien eine große Fahrradtour unternehmen. Ziel ist das Katzenmoor. Hier soll immer noch der im 19. Jahrhundert versteckte größte Smaragd der Welt verborgen sein. Keiner hat ihn bisher gefunden. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft am Ziel, lernen sie den gleichaltrigen Millionärssohn Hardy kennen, der mit seinem Quad unterwegs ist. Durch eine Verwechslung zwischen Dick und Hardy kommt es zu Dicks Entführung und schon sind die Fünf Freunde wieder mitten in einem spannenden Abenteuer. Mit Hardys Hilfe verfolgen sie Dicks Spur zum Eulennest, einer alten Burg. Was wollen die Gangster von Dick bzw. Hardy und hat es etwa mit dem „Grünen Auge“ zu tun?

Sprecher/Sonstiges:

Lutz Mackensy als Erzähler ist der einzige Bekannte der üblichen Sprecher. Valeria Eisenbart, Quirin Oettel, Justus Schlingensiepen und Neele Marie Nickel, bekannt als Stimmen des ersten Teils überzeugen jedoch mit ihrem schauspielerischen Talent. Atmosphärische Untermalungen und ein ansprechendes Cover runden das Hörspiel mit ca. 80 Minuten Spieldauer ab.

Fazit:

Auch der zweite Teil lässt es an Spannung nicht mangeln. Eine gelungene Modernisierung der Fünf Freunde, bei der der Charme der alten Serie jedoch geblieben ist.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ