Kriminalistik - Von Sherlock Holmes zu CSI

Kriminalistik - Von Sherlock Holmes zu CSI Hot

Nico Steckelberg   02. Juni 2013  
Kriminalistik - Von Sherlock Holmes zu CSI

Rückentext



Seit wann werden eigentlich Fingerabdrücke zum Aufklären von Verbrechen eingesetzt? Was ist ein genetischer Fingerabdruck? Und kann man mit Fliegenmaden einen Mord aufklären?

Gemeinsam mit dem bekannten Kriminalbiologen Mark Benecke erklärt die Autorin Daniela Wakonigg die faszinierende Welt der Kriminalistik und erzählt deren nicht weniger fesselnde Geschichte. Eine Geschichte, in der der berühmte Meisterdetektiv Sherlock Holmes bis heute eine wichtige Rolle spielt – und das, obwohl es ihn nie wirklich gegeben hat.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,2

Wie wurden im Mittelalter Kriminalfälle gelöst? Gar nicht! Es gab ja immer Geständnisse. Okay, sie wurden durch Folter erzwungen. Dafür wurde jedoch jeder Fall aufgeklärt. Die heutige Rechtsmedizin hat ihre inspirierenden Ursprünge tatsächlich in der Literatur, nämlich bei Sherlock Holmes und Co. Das erfahren wir in der „Kriminalistik“-Folge der Wissensreihe „Rätsel der Erde“.

Es ist ein O-Ton-Feature, das den Spagat zwischen erwachsenem Thema („Mord und Totschlag“) und kindgerechter Erklärung versucht. Und das gelingt nicht nur der Autorin Daniela Wakonigg inhaltlich ganz gut. Auch der als O-Ton-Experte zu Rate gezogene Promi-Rechtswissenschaftler Mark Benecke findet einen guten Draht zur jüngeren Zielgruppe des Features. Er nimmt dabei kein Blatt vor den Mund, weiß jedoch die Einzelheiten gut zu umschreiben und nimmt mit seiner lockeren Art schnell die Angst vor dem Thema Tod. Allerdings nimmt er auch die Traumvorstellungen, indem er deutlich macht, dass sein Beruf alles andere als kriminalistisch-romantisch ist, wie es oft bei CSI und Co. dargestellt wird.

Zwischendurch gibt es immer mal wieder gespielte Szenen aus unterschiedlichen historischen Epochen um den geschichtlichen Hintergrund der Rechtsmedizin erlebbar darzustellen. Durch das Feature führen Norman Matt und Edda Fischer.

Fazit: Eine gute Methode um jüngeren Hörern das Thema Forensik nahe zu bringen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ