Der Fluch des Schicksalswebers

Der Fluch des Schicksalswebers Hot

Michael Brinkschulte   26. Februar 2012  
Der Fluch des Schicksalswebers

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
4
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Die Festung Phylangan ist gefallen! Die Trolle haben ihren ehemaligen Königssitz zurückerobert und die Elfenkönigin Emerelle wurde von ihren Getreuen in Sicherheit gebracht. Um der Königin habhaft zu werden, schickt die Trollschamanin Skanga ihre Späher, die geisterhaften Yingiz, die Emerelles Fährte bis ins Fjordland zur Menschensiedlung Firnstayn folgen. Herzog Dumgar und der Rudelführer Orgrim erhalten den Auftrag, die Elfenherrscherin zu stellen – koste es, was es wolle …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,2

Wie ist das Hörspiel umgesetzt?

Die vierte Folge der Serie setzt übergangslos an den vorherigen Folgen an. Mit einer Sprecherriege von 37 Sprechern sowie dem ‚15-köpfigen Trollchor‘ geht das Hörspiel mit geballter Kraft an den Start. Musik und Geräuschkulisse runden das Klangbild perfekt ab.
Im Booklet sind neben einem Text von Bernhard Hennen die Sprecherliste, sowie eine Übersicht der bisherigen Folgen. Die Covergestaltung fällt düster aus und spiegelt damit die Stimmung der Folge in Bild und Farbwahl wider.


Resümee/Abschlussbewertung:

Mit bis ins Detail ausgearbeiteten Charakteren und einer großartigen Besetzung wird auch in dieser Folge wieder die Welt der Elfen vor das geistige Auge des Hörers projiziert. Spannungsgeladen und durch das Sounddesign bestens unterstützt präsentiert sich das neue Abenteuer.
Die Trolle sind nicht besiegt worden, der König starb im Gefecht und nun erfolgt ein Zug auf die Orte, die bisher verschont blieben.

Wer Bernhard Hennens Romane kennt, der weiß, dass dieser Autor spannend zu schreiben weiß. Die Umsetzung seiner Stories in Form eines Hörspiels bzw. einer Hörspielserie ließ lange auf sich warten. Und so kann man umso glücklicher sein, dass dieses Warten eine Serie nach sich zieht, die so fesselt, wie diese. Im wahrsten Sinne Kino für die Ohren!

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ