Das Gespinst / Flucht ins Dunkel

Das Gespinst / Flucht ins Dunkel Hot

Michael Brinkschulte   10. März 2013  
Das Gespinst / Flucht ins Dunkel

Hörbuch

Untertitel
Episode 27 + 28
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 27: Das Gespinst von Michelle Stern

Januar 2037: Mit einem altersschwachen Raumschiff, der TOSOMA, sind Perry Rhodan und seine Gefährten zu einem riskanten Flug aufgebrochen. Sie wollen nach Arkon vorstoßen und das Zentrum des riesigen Sternenreiches erreichen. Doch ein fürchterliches Unglück stoppt ihren Flug.
Mit letzter Kraft erreichen die Menschen an Bord eine gigantische Station im Weltraum. Sie wird von den menschenähnlichen Mehandor bewohnt, die dort ihre Dienste anbieten. Sie reparieren Raumschiffe, sie rüsten sie aus, und sie treiben Handel – das „Gespinst“, wie sie die Station nennen, ist für sie ein Lebensraum im All.
Doch wem diese Wesen helfen sollen, von dem verlangen sie einen entsetzlich hohen Preis. Als Perry Rhodan ihn hört, ist er schockiert. Um seine Mannschaft zu unterstützen, müsste er sich eigentlich weigern. Doch haben die Menschen eine Chance, sich gegen die Macht der Mehandor durchzusetzen?

EPISODE 28: Flucht ins Dunkel von Christian Humberg

Er ist der wohl einsamste Mensch der Galaxis: Der. Eric Manoli, der Arzt, der mit Perry Rhodan zum Mond flog und dort aus die Außerirdischen traf. Zu Beginn des Jahres 2037 sitzt er auf dem fernen Planet Topsid fest – als einziger Mensch unter Milliarden von intelligenten Echsen. Unter den fremdartigen Wesen muss sich der Arzt durchsetzen. Seine Lage wird angespannter, als ein verheerender Bürgerkrieg die Hauptstadt des Planeten erschüttert. In Begleitung einer ehemaligen Soldatin und einer mysteriösen Flugechse schlägt sich Manoli durch die Unterwelt der gigantischen Stadt. Sein Ziel ist der Raumhafen – dort will er versuchen, mithilfe eines Raumschiffes zurück zur Erde zu kommen.
Auf der Erde selbst scheint alles seinen geregelten Ganz zu gehen. Die Stadt Terrania als Keimzelle der vereinigten Menschheit wächst und gedeiht. Doch auch hier wird intrigiert und gespitzelt. Im Zentrum des Interesses steht der Stardust-Tower, das höchste Gebäude der Erde. Droht hier etwa ein Terror-Anschlag?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Beide Perry Rhodan Neo Folgen dieser Doppel-MP3-CD werden von Hanno Dinger gelesen, der durch geschicktes Stimmspiel einzelne Charaktere herauskristallisiert und die Lesung so kurzweilig gestaltet. Die CDs sind in einem Digipack untergebracht, welches keine weiteren Angaben über den Rückentext hinaus beinhaltet.
Die Tonqualität ist mit 192 kb/s hervorragend. Beide MP3-CDs bieten über 6 Stunden Spielzeit, sowie Dateien mit dem Cover und knappen Infos. Das Cover der Doppelfolge ist thematisch an ‚Flucht ins Dunkel‘ angelehnt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Diese Doppelfolge bietet zwei thematisch unterschiedlich angelegte Stories im gleichen Zeitfenster des Jahres 2037. In ‚Das Gespinst‘ steht Rhodans Erlebnis mit den Mahandor im Fokus, die für ihre Dienste unbezahlbare Forderungen stellen. Die Folge bietet Einblicke in Rhodans Zwiespalt, diese Situation zu lösen. Ebenfalls wird dem Hörer zu Beginn ein Rätsel eröffnet, stellt sich Thora den Mahandor doch unter falschem Namen vor.

Doch nicht Rhodan allein wird in dieser Folge mit seinen Begleitern in neue Abenteuer verstrickt. Auch an anderen Schauplätzen geht das Geschehen weiter und neue Charaktere werden ins Universum implantiert.

In der Folge ‚Flucht ins Dunkel‘ steht Erik Manoli auf Topsid allein und kämpft darum sich aus der durch Kriegshandlungen erschütterten Region zu entfernen. Die für Manoli fremd wirkenden Echsen bekommen in dieser Folge einen detaillierten Blick hinsichtlich ihrer kulturellen Entwicklungen und Neigungen ab, die den Hörer ins bild setzen und ihn die Echsen immer besser verstehen lassen.
Im Wechsel zu diesem Handlungsstrang entwickelt sich der zum Schauplatz Terrania, wo sich Querelen im typisch menschlichen Stil entwickeln, die auf Neid und Eifersucht ebenso bauen wie sie an reale Ereignisse unserer Zeit anknüpfen. So die Terror-Bedrohung des höchsten Gebäudes der Erde.

Eine Doppelfolge, die trotz unterschiedlicher Art zu schreiben gut zusammenpasst und dem Hörer bis zuletzt gute, zum Teil sogar humorvolle Unterhaltung zu bieten weiß.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ