Andromeda Hot

Michael Brinkschulte   28. Februar 2011  
Andromeda

Hörbuch

Untertitel
Silber Edition 27
aus der Reihe
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
13
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Im Jahr 2404 terranischer Zeitrechnung ist es soweit: Die sogenannte sechste Epoche der neueren Menschheitsgeschichte bricht an. Perry Rhodan wagt mit seinem neuen Flaggschiff CREST III den direkten Vorstoß über den Leerraum zwischen den Sterneninseln. Sein Ziel ist die Galaxis Andromeda – und damit der unmittelbare Herrschaftsbereich der mysteriösen Meister der Insel.

Was die Terraner dort erwartet, weiß niemand an Bord des Kugelraumschisses. Und der Schock ist groß, als sie tief in Andromeda, nahe der verbotenen Zentrumszone, auf ihre Doppelgänger treffen. Denn die Zentrumswächter von Andromeda sehen nicht nur aus wie Menschen, sie wissen auch wie Menschen zu kämpfen …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

In der Box der 27 Folge der Silber Edition sind dieses Mal satte 13 CDs mit einer Spielzeit von über 16 Stunden zu finden. Josef Tratnik liest wieder mit genialer Stimmvielfalt und findet auch für neue Figuren sofort den richtigen Tonfall.
Die Box enthält neben den CDs wieder ein ausführliches Booklet, dessen Seiten neben Trackangaben vielfältige Informationen zum Rhodan Universum und den an diesem Band tätigen Autoren. Darüber hinaus sind erneut graphische Darstellungen vorhanden, ob Heftcover oder Konstruktionszeichnungen.

Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Der Weg nach Andromeda wird beschritten und Perry Rhodan nähert sich immer mehr dem gesteckten Ziel an. Doch auch in dieser Folge bleibt dem Hörer die direkte Begegnung mit den Meistern der Insel ein unerfüllter Wunsch. Dafür bekommt er vielfältige neue Aspekte zu hören. Spannend wird der Kontakt zu den Paddlern und im späteren Verlauf zu den Wächtern der Sperrzone Andromedas aufgebaut.
Durchgehend bleibt das Wechselspiel zwischen Action und Fakten erhalten und für den Hörer taucht kein Stillstand auf. Zeitweise erscheinen einige Passagen sehr technisiert, doch alles in allem ist mit „Andromeda“ wieder ein gelungenes Abenteuer abgeschlossen worden.
Der Weg die Meister der Insel zu treffen ist einen Schritt kürzer geworden, doch noch lange nicht beschritten.

Note 1-

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ