Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche Hot

Ecke Buck   28. September 2017  
Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche

Hörbuch

Untertitel
Warum wir dringend Helden brauchen
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
5
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Bequemlichkeit, Überbürokratisierung und Herdentrieb führen in Deutschland zu einem kleinkarierten Mittelmaß, das wirkliche politische und gesellschaftliche Veränderung blockiert und sabotiert. Alternative Erziehungs- und Lebensmodelle - Fehlanzeige. Echte Startups - nicht in Sicht. Ambitionierte Spezialisten und Forscher - wandern aus. Eine moralische Instanz - gibt es nicht. Hannes Jaenicke fordert deshalb: Vergesst eure Angst! Habt Mut zu Individualität und Eigensinn, zum Ausscheren aus dem System. Begegnet den kleinen und großen Helden des Alltags wertschätzend und motivierend und traut euch zu, den Unterschied auszumachen. Offen und humorvoll erzählt er dabei von seinen Helden und Vorbildern - so viel Privates gab es noch nie von Hannes Jaenicke.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Der als Schauspieler, Hörbuchsprecher und Dokumentarfilmer bekannte Hannes Jaenicke legt hier ein gesellschaftskritisches Buch vor, das er auch selbst eingesprochen hat. Auf fünf CDs beschäftigt er sich mit den Gegebenheiten der Gegenwart in Deutschland und der Welt, bringt Beispiele aus seiner eigene Kindheit und seinem Leben, um sein Anliegen, nicht immer der Herde nachzulaufen, zu unterstützen. Zusammenhänge zwischen der Jetztzeit und vergangenen Ereignissen werden dabei als Verdeutlichung eingebunden.
 
Jaenicke nimmt kein Blatt vor den Mund, setzt klare Statements und bringt neben vielen Kritikpunkten auch entsprechende Lösungsmöglichkeiten. Eine davon ist bewusst zu leben und sich der Probleme, die sich mit dem Herdentrieb ergeben, bewusst zu werden. Ob der Trieb, immer das neueste Smartphone zu besitzen, sich von Social-Media in eine bestimmte Richtung beeinflussen zu lassen oder allen anderen Trends hinterher zu laufen. Wir laufen in einem Hamsterrad.
 
Ein Hörbuch, das der Gesellschaft einen Spiegel vorhält und damit hoffentlich den ein oder anderen Denkanstoß in der Bevölkerung hinterlässt. Denn wer will eigentlich immer nur Ärsche sehen?
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ