Mücke, Maus und Maulwurf

Mücke, Maus und Maulwurf Hot

Michael Brinkschulte   23. März 2016  
Mücke, Maus und Maulwurf

Rückentext

Die Fortsetzung der erfolgreichen Tierhörbücher von Bibi Dumon Tak:
Witzig, originell und obendrein informativ!
 
Was denn, Du weißt nicht, warum die Mücke so laut summt, der Igel nonstop sabbert und der Hering mit seinem Hintern spricht? Dann ist dieses Hörbuch genau das Richtige für Dich! Ameise, Assel und Ente – wir halten sie für die gewöhnlichsten Tiere der Welt, aber es lohnt sich, einmal genauer hinzusehen. Selbst eine Stubenfliege, ein Regenwurm, sowie Tauben und Ratten bergen interessante Geheimnisse!
 
Nachfolger des vielfach ausgezeichneten Erfolgshörbuches „Kuckuck, Krake, Kakerlake“ (u.a. Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik, Deutscher Hörbuchpreis 2011 und Hörbuch des Jahres 2011).

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Zwölf Sprecher sind an der vorliegenden Produktion beteiligt. Sämtlich bekannte Sprecher mit markanten Stimmen von Mechthild Großmann über Jens Wawrczeck bis hin zu Santiago Ziesmer, um nur drei zu nennen.
Die Produktion stellt die ungekürzte Lesung der Buchvorlage dar und bringt auf zwei CDs rund 100 Minuten Spielzeit mit. Das beiliegende Booklet hält Informationen zur Autorin und die Trackliste mit Zuordnung der jeweiligen Sprecher bereit. Unter dem Tray finden sich einige Informationen zu Tieren.
 
Resümee:
 
Was es nicht alles für Informationen zu Tieren gibt! Von Maus, Turmfalke oder Braunfrosch bis hin zum Seestern, dem Eichhörnchen und dem Fuchs reicht das Spektrum dieses Hörbuches.
Mit viel Humor wird hier Wissen vermittelt. Und so fliegen die Minuten nur so dahin. Am Ende des Hörbuches fühlt sich der Hörer nicht nur gut unterhalten und gut informiert, er hat auch wieder Dinge erfahren, die dazu anregen mit anderen Menschen dieses Wissen zu teilen oder zu diskutieren.
 
Ein hervorragend produziertes und in einigen Passagen herrlich schräges Hörvergnügen.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ