Die Louis Armstrong Story

Die Louis Armstrong Story

Michael Brinkschulte   04. Dezember 2018  
Die Louis Armstrong Story

Hörbuch

Untertitel
Hörbuch - 3CDS / Musik & Biografie
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Internetlink
Bei Amazon kaufen

Rückentext

LOUIS DANIEL ARMSTRONG
 
Es gibt niemanden, der sich dem charismatischen, dem gewitzten und vor allem begnadeten Jazz-Musiker aller Zeiten entziehen kann. Überall werden seine Hits wie „Wonderful World“ begeistert mitgesungen oder neu interpretiert, ohne an die Genialität des Originals heran zu gelangen.
Louis Armstrong blieb immer der bescheidene, kleine Mann, der er immer gewesen war. Niemals vergaß er seine Herkunft und niemals verlor er die Liebe zur Musik.
Er prägte Generationen und lebt heute noch in Millionen Herzen begeisterter Jazz-Fans weiter.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
6,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
„Hörbuch + 3 CDs / Musik & Biographie“ heißt es, wie bei der Ella Fitzgerald Story,  auch auf dem Frontcover dieses Hörbuchs, was hinsichtlich der Zuordnung ein wenig befremdlich ist. Denn die Veröffentlichung beinhaltet ein Hörbuch auf einer CD und drei Musik-CDs, somit vier Tonträger. 
Das beiliegende Booklet beinhaltet die schon auf dem Backcover angegebene Inhaltsangabe des Hörbuches, sowie die ebenfalls dort zu findende Titelliste der die CDs, ergänzt um Angaben zu den Komponisten und Textern. 
Sehr klein gedruckt finden sich unter dem Schlagwort Vita Angaben zum Autor Thomas Tippner. Angaben zum Sprecher Omid-Paul Eftekhari gibt es leider nicht. 
Eftekhari liest auch dieses Hörbuch mit angenehmer Stimme und gut gewählten Tempo.
 
 
Resümee:
 
Nach einem umfassenden Vorwort, in dem Autor Thomas Tippner persönlich Stellung nimmt, geht es weiter mit dem Leben, dem Aufstieg, dem Weltstar und abschließend mit Louis Armstrong in der DDR.
Die Einblicke in Armstrongs Leben und Wirken fällt sehr interessant und, für eine Spielzeit von nur einer Stunde,  detailreich aus.
 
Louis Armstrongs musikalisches Wirken wird auf den beigefügten drei CDs mit 47 Stücken gut hervorgehoben. Die Tonqualität überzeugt weitgehend, aber diese CDs sind – dies war schon bei der Ella Fitzgerald Story der Fall – nicht in der Reihenfolge in der Box, die das Backcover oder die Aufstellung im Booklet angibt. Bei einer CD ist auch ein andere Titel aufgedruckt.
Die CDs sind mit Compactdisc one und Compactdisc two (The Louis Armstrong Collection), sowie mit dem Titel „All of Me“ betitelt. Die Tracks auf „All of me“, gehören zu der als „Louis Armstrong & Allstars“ betitelten CD 2 des Backcovers. Die anderen beiden sind CD drei und vier der Tracklistenaufstellung.
 
Eine bezogen auf den Inhalt wirklich gute Veröffentlichung, die aber hinsichtlich der Umsetzung der Aufstellung von Titeln auf CDs im Booklet und auf dem Backcover eine Abwertung erfährt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ