Die Kunst des Miteinander-Redens

Die Kunst des Miteinander-Redens

Michael Brinkschulte   06. Mai 2020  
Die Kunst des Miteinander-Redens

Hörbuch

Untertitel
Über den Dialog in Gesellschaft und Politik
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Hass und Hetze, Gerüchte und Falschmeldungen verbreiten sich rasend schnell. In der Breite der Gesellschaft regiert die Angst vor dem Schwinden des gesellschaftlichen Zusammenhalts und der Vernunft. Der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen und der Kommunikationspsychologe Friedemann Schulz von Thun analysieren die Stimmungslage und die Kommunikationsdynamik in Zeiten der populistischen Vereinfachungen.
Sie entwerfen eine Ethik des Dialoges, die Empathie und Wertschätzung mit der Bereitschaft zum Streit und zur klärenden Konfrontation verbindet. Anschaulich und mit vielen Beispielen führen sie vor, wie sich Diskussionen und Debatten verbessern lassen und wie die Kunst des Miteinander-Redens zu einer Schule der Demokratie und des guten Miteinander-Lebens werden könnte.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Volker Hanisch und Bernd Stephan schlüpfen verbal in die Rolle der beiden Autoren und sprechen aus der jeweiligen Perspektive die Inhalte dieses Sachbuches. Dabei schaffen sie eine Atmosphäre, die den Hörer an den Vortrag fesselt, sodass dieser sich über die gesamte Spielzeit von 335 Minuten gut informiert und unterhalten weiß.
Die auf vier CDs untergebrachte Lesung wird von einem Booklet begleitet, das die Kapitel-/Trackaufstellung, Informationen zu den Autoren und Sprechern sowie zwei den Text ergänzende Graphiken beinhaltet.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun setzten sich in einem überaus interessanten Dialog mit der Kommunikation im Rahmen der politischen Landschaft und der Gesellschaft der letzten Jahre auseinander. Markante Beispiele, ein partiell humorvoller Unterton und ein immer wieder mit Sachwissen verzahnter wechselhafter Verlauf machen dieses Hörbuch aus. Dazu tragen die beiden hervorragenden Sprecher in großem Maße bei, die es gut verstehen die Inhalte zu transportieren, gut betont in einen flüssigen Dialog zu kleiden, dem der Hörer gern folgt.
 
Ein gelungenes Sachhörbuch, das Wissen vermittelt, Lösungsmöglichkeiten eröffnet und zugleich auch zum Nachdenken anregt.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ