Die gestresste Seele Hot

Michael Brinkschulte   30. Januar 2021  
Die gestresste Seele

Hörbuch

Untertitel
Naturheilkunde für Körper und Geist / Wie Emotionen die Gesundheit beeinflussen
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1

Rückentext

Die Sprache der Gefühle
 
Ob es das unglaubliche Glück ist, ein Kind zur Welt zu bringen, oder die Trauer beim Verlust eines geliebten Menschen. Ob Wut oder Ohnmacht – Gefühle prägen sich als Körpererinnerung ein.
Hinter körperlichen Syndromen, für die es keine rechte physiologische Erklärung gibt, verstecken sich oft Emotionen. Eine Behandlung hat deutlich weniger Erfolgschancen, wenn die seelische Wurzel der Beschwerden nicht aufgedeckt wird.
 
Gustav Dobos zeigt, wie moderne Naturheilkunde dabei helfen kann, unseren Gefühlen auf die Spur zu kommen, damit Seele und Körper heilen können.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
5,0
Gesamtwertung 
 
7,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Clemens Benke, zu dem ebenso knappe Angaben unter dem inhaltsbezogenen Rückentext zu finden sind wie zum Autor, liest dieses Hörbuch mit angenehmer Stimme und sachlicher Betonung.
Die Lesung ist, wie auf dem Backcover zu ersehen ist, eine gekürzte Fassung und beinhaltet nicht alle Themen, die das Buch bereit hält. Untergebracht sind die insgesamt 295 Minuten Spielzeit auf einer MP3-CD. Diese wird mit einer Coverkarte geliefert, auf deren Rückseite ein Vorwort und zehn Kapitel nebst Tracks ausgewiesen sind. Ein Booklet, das z.B. ergänzende Informationen wie Graphiken oder Literaturverweise bereit hält, gibt es nicht. Unter dem Tray findet sich ein Verweis auf eine frühere Veröffentlichung des Autors, die ebenfalls von Clemens Benke gelesen wird.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Dieses Hörbuch gibt grundsätzlich interessante Einblicke in die Auswirkung von Erfahrungen und Emotionen auf den Körper, darüber hinaus werde Möglichkeiten aufgezeigt Körper und Geist Unterstützung zu geben. 

Die betrachteten Zusammenhänge werden in den Kapitel-Überschriften deutlich, die wie folgt lauten:
 
-       Das Netz der Körpererinnerung
-       Furcht und Freude: Die Pole unseres Lebens
-       Berührt werden: ein einzigartiges Gefühl
-       Hochspannung durch Stress
-       Psyche und Körperabwehr
-       Lebenslinien: Von Liebeskummer bis Lachfalten
-       Gefühle aus dem Darm
-       Depression: Schwarze Löcher, dunkle Schatten, unklare Symptome
-       Gefühle regulieren – Heilung anregen
-       Sich selbst lieben lernen und gesund bleiben
 
Die geschilderten Sachzusammenhänge erweisen sich als gut verständlich dargeboten, wobei sich zwischendurch Verweise finden, dass bestimmte Themen später wieder aufgegriffen werden. Einen Verweis auf den Track oder das zugehörige Kapitel, in den dies geschieht, bleibt man leider schuldig. 
Im Gegensatz zum Buch, das auch die ein oder andere Graphik zur Verdeutlichung beinhaltet, bleibt der Hörer hier ohne solche visuellen Möglichkeiten, die man bei anderen Hörbüchern oftmals im Booklet oder in einer auf der CD befindlichen PDF Datei findet.
 
So gut das Hörbuch inhaltlich und hinsichtlich des Vortrags auf daher kommt, es ist durch die Kürzung auch noch eines ganzen Kapitels beraubt. So ist im Buch noch ein 8-Wochen Entspannungsprogramm als elftes Kapitel angefügt, das man dem Hörbuch nicht beigefügt hat.
 
Rein informativ ein stimmiges Hörbuch, im Vergleich mit dem Buch sind durch fehlende Grafiken und die Kürzung deutliche Abstriche zu verzeichnen.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ