Auf ein Frühstücksei mit...

Auf ein Frühstücksei mit... Hot

Nico Steckelberg   05. November 2017  
Auf ein Frühstücksei mit...

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

»Auf ein Frühstücksei mit ...« – so lädt Moritz von Uslar seit fünf Jahren Prominente zum morgendlichen Gespräch für seine gleichnamige Kolumne in DIE ZEIT ein. Uslars Autorenschaft beginnt dabei schon bei der eigenwilligen Auswahl seiner Gesprächspartner und setzt sich darin fort, eine wunderbar entspannte, saloppe und intime Gesprächssituation herzustellen, in der er seine Gäste mit ihrem Image, mit Fragen zur Politik und Kultur und einfach nur mit dem unnachahmlichen Uslar-Interviewstil konfrontiert. Es entsteht ein fein gezeichnetes Psychogramm des Interviewten sowie ein Abbild der deutschen Politik und Gesellschaft.
Das ist modernes Feuilleton. Und das ist höchst inspirierende Unterhaltung. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Was man alles besprechen kann, während man ein Frühstücksei verzehrt. Moritz von Uslar muss es wissen. Für seine ZEIT-Kolumne „Auf ein Frühstücksei mit…“ trifft er sich mit Prominenten, Politikern, klugen Köpfen, interessanten Menschen. Er beschreibt seinen Eindruck, gibt in seinen Worten die wichtigsten Gesprächsthemen wieder. Ist der Gesprächspartner anstrengend? Findet man sofort einen Zugang? Wie schaut es mit Sympathie aus? Auch hier nimmt von Uslar kein Blatt vor den Mund. Gut so, denn aus den wenigen Impressionen einer Kolumne erfährt man oft mehr über den Interviewpartner als in so manchem Gossip-Talk. Man erhält tatsächlich einen echten Eindruck, und das ist selten.
 
Auf 2 CDs liest Moritz von Uslar seine eigenen Kolumnen für tacheles! / Roof Music, und man mag gar nicht von seinen Lippen weichen, so interessant sind die kurzen, kleinen Geschichten aus Cafés und Bistros. „Auf ein Frühstücksei mit…“ macht definitiv süchtig.
 
Übrigens: Tolle Ausstattung, das Hörbuch ist in einen Leineneinband mit Silberprägung gefasst. Hübsch anzusehen und fühlt sich auch noch gut an. 
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ