Adolf Hitler - Diktator des Deutschen Reichs

Adolf Hitler - Diktator des Deutschen Reichs Hot

Michael Brinkschulte   23. November 2015  
Adolf Hitler - Diktator des Deutschen Reichs

Hörbuch

Untertitel
Die Jahre bis 1939 Teil 1
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Adolf Hitler wird in diesem Hörbuch nicht als menschenabgehobenes Monster dargestellt, sondern als einer, der in Mittäterschaft mit vielen Millionen handelte. Das Werk beleuchtet das Geflecht aus Tätern, Mitläufern, Opfern und spürt einer Gemeinschaft von Profiteuren nach, die sich in unterschiedlichsten Kreisen an dem Unrecht bereichert haben.

Traumatisiert von der Vernichtungsindustrie des Ersten Weltkrieges, empfanden viele den Versailler Friedensvertrag als Schmach. Die Mehrzahl war zudem von den als unfähig geschmähten Regierungen der Weimarer Republik enttäuscht, die gegen Inflation, Arbeitslosigkeit und Verelendung vergeblich ankämpften.

Nur allzu gerne war man darum bereit, dem prophetisierenden Gebell des ehemaligen Kleinbürgers aus dem österreichischen Waldviertel zu glauben und diesem willig Gefolgschaft zu leisten.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auf drei CDs wird das hauptsächlich von Gert Heidenreich gelesene und durch vier ergänzende Sprecher (Gero Wachholz, Matthias Schmidt, Moritz Fichtner und Svenja Haas) unterstützte Feature präsentiert. Ergänzend werden vielfältige Original-Tondukumente einbezogen. Musik und Sounddesign von Julian Heidenreich runden das Hörbuch ab.

Im beiliegenden Booklet wird auf 16 Seiten zusätzliches Informationsmaterial präsentiert. So neben Fotos eine umfangreiche Chronik, sowie eine Kurzbiographie. Auch die Trackliste der CDs ist im Booklet enthalten.

Für die Hörer sind zudem umfangreiche Quellen angegeben, die zur Erstellung dieses Features genutzt wurden, die aber auch weiterführende Informationen eröffnen.
Zum Autor Clemens von Lengsfeld und zum Sprecher Gert Heidenreich sind ebenfalls Informationen abgedruckt.


Resümee/Abschlussbewertung:

Schrittweise wird von der Geburt an der Werdegang Adolf Hitlers schlüssig dargestellt. Familiäre Hintergründe, der schulische Bildungsweg, der Tod der Eltern, die gescheiterte Aufnahme an der Kunstakademie sind nur einige der Stationen, die z.T. unter Einbindung von Original-Tönen dargestellt werden. Nach der Umsiedlung Hitlers nach München werden die beruflichen Schritte, sein Einsatz im Ersten Weltkrieg und die politische Entwicklung dokumentiert. Auch hier werden Zeitzeugenaussagen eingebunden.

Der erste Teil der Chronologie reicht von 1888 bis 1939. Im Booklet, in dem die chronologische Zeittafel ebenfalls diesen Zeitrahmen aufzeigt, wird darauf verwiesen, dass die Fortsetzung im zweiten Band erfolgt.

Kleinschrittig und mit vielen Hintergrundinformationen dokumentiert dieses Feature sachlich und informativ die Person Hitler und deren Werdegang.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ