Der japanische Liebhaber

Der japanische Liebhaber Hot

Christine Rubel   17. Januar 2016  
Der japanische Liebhaber

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Es liegt an uns, ob Liebe ewig währt. Nach ihrer Flucht vor den Nazis findet die junge Alma auf dem amerikanischen Anwesen ihres Cousins eine neue Heimat. Und in ihrem Cousin Nathaniel und dem Gärtnerssohn Ichimei Spielkameraden und Freunde fürs Leben. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, werden die Kinder getrennt, denn Ichimei und seine Familie werden im amerikanischen Internierungslager Topaz festgehalten. Als sie sich Jahre später wiederfinden, steht Alma vor der Entscheidung: Heiratet sie den vertrauten Nathaniel oder stürzt sie sich entgegen der gesellschaftlichen Konventionen in die Liebe zu Ichimei? Alma muss lernen, dass es verschiedene Formen von wahrer Liebe gibt und dass die eine nicht ohne die andere existiert...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

In einer kalifornischen Seniorenresidenz treffen zwei Frauen aufeinander, die beide ihre Geheimnisse haben. Die über achtzigjährige Alma, deren Eltern im Krieg ums Leben kamen, die seit ihren Kindertagen behütet bei Onkel und Tante aufwuchs und zwei Männer liebte. Und Pflegerin Irina, Anfang zwanzig, die sich ihr Leben lang durchschlagen musste. Beide freunden sich an und nach und nach erzählt Alma aus ihrem ereignisreichen Leben. Doch Irina kann das nicht, denn ihr Geheimnis wiegt zu schwer. Doch um zu leben und zu lieben, muss man Risiken eingehen und das verbindet letztendlich beide Frauen. Eine Liebesgeschichte, die von Vertrauen, Freundschaft, Konventionen und Leidenschaft erzählt. Aber auch von dem Weltgeschehen, von Ungerechtigkeit und den Lebensumständen verschiedener Kulturen. Barbara Auer liest die gekürzte Lesung sehr eindringlich. Doch das Hörbuch ist nicht ohne Schwachstellen. Denn irgendwie bleiben die Charaktere auf der Strecke und Isabel Allende verstrickt sich in Klischees, ohne tiefer auf eines der vielen Themen einzugehen. Wer einen Liebesroman ohne allzuviel Tiefgang hören möchte, ist gut bedient. Literarisch wertvoll ist es nicht.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ