Der Himmel über den Black Mountains

Der Himmel über den Black Mountains Hot

Christine Rubel   17. April 2019  
Der Himmel über den Black Mountains

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Dramatisch, romantisch und herrlich britisch!
Seit Jahren hatte Emma keinen Kontakt mehr zu ihrer Tante Milly. Jetzt ist Milly tot und hinterlässt ihrer einzigen Nichte nicht nur eine Menge Geld, sondern auch ihre Farm am Fuße der Black Mountains an der Grenze zu Wales. Allerdings darf Emma ihr Erbe erst antreten, nachdem sie ein Jahr zur Probe auf der Farm gelebt hat. Also wagt sie das Abenteuer und haucht der alten Farm neues Leben ein. Unterstützung erhält sie dabei nicht nur von den Nachbarn und dem gut aussehenden Tierarzt Ben, sondern auch dem smarten Polizisten Jack. Schon bald sprühen die Funken zwischen den beiden. Doch Jack hütet ein Geheimnis, dass sie beide in größte Gefahr bringen könnte…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Die Erbschaft ihrer Tante, eine Farm in den Black Mountains, kommt Emma gerade recht, denn ihre Londoner Wohnung soll renoviert werden und ihr Freund will nach Paris – ohne sie. Kurz entschlossen kündigt sie ihren Job bei der Bank, kauft sich einen rosafarbenen Landrover und fährt los. Doch leider ist nicht nur die Farbe peinlich, er gibt seinen Geist kurz vor Schluss auf. So macht sie die Bekanntschaft einiger Dorfbewohner, die sie misstrauisch beäugen. Doch daraus wird schnell Freundschaft und Emma lebt sich nicht nur gut ein, sondern sammelt auch hilfsbedürftige Tiere ein. Auch die Liebe stellt sich ein, aber so ganz ungetrübt ist es leider nicht.
Eine nette Liebesgeschichte in den walisischen Bergen. Die ungekürzte Lesung ist manchmal etwas langatmig, dafür aber mit viel Herz, vielen Tieren und einem kleinen Schuss Spannung.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ