Schwarzer August - Lost in Fuseta

Schwarzer August - Lost in Fuseta           Hot

Christine Rubel   05. Juli 2020  
Schwarzer August - Lost in Fuseta

Hörbuch

Untertitel
Ein Portugal-Krimi
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

 Bombenalarm an der Algarve
Es ist Hochsommer in Fuseta, dem kleinen Fischerort an der Algarve. Nach dem erfolgreichen Schlag gegen einen spanischen Drogenboss ist Soraia Rosado endlich zu Leander in die Villa Elias gezogen. Die beiden genießen ihre Zweisamkeit und was es bedeutet, wenn Aspie und Normalo zusammenleben. Doch die sommerliche Idylle wird jäh gestört, als im Hinterland eine Autobombe eine Bankfiliale in die Luft jagt und zwei Tage später drei Thunfisch-Trawler im Hafen von Olhão explodieren.
Graciana Rosado, Carlos Esteves und Leander Lost stehen vor einem Rätsel. Wer ist der raffiniert vorgehende Bombenleger, der mit verschlüsselten Bekennerschreiben Katz und Maus mit ihnen spielt? 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Leander Lost hat sich mittlerweile gut in Fuseta eingelebt und fühlt sich angenommen - beachtlich für einen Asperger. Obwohl er sich liebend gern mit seiner Freundin in seine Villa zurückziehen würde, ein perfider Bombenleger kommt ihm in die Quere. Fuseta steht mit mehreren Anschlägen im Mittelpunkt der Presse. Leider hinkt das Ermittlerteam um Leander Lost und Graciana Rosado dem Täter lange hinterher, denn er scheint seine Taten gut geplant zu haben. Erst spät finden Sie die Lösung - fast zu spät, denn Leander muss eine exentielle Entscheidung treffen.
Fazit: Die Reihe um den deutschen Asperger in Portugal ist nach wie vor sehr spannend, ein bisschen skurril, mit liebenswerten Charakteren. Sei es Graciana Rosado mit ihrer Großfamilie, Carlos Esteves, den der Schlaf in einer kitzeligen Situation übermannt, Leander Lost mit seinem analytischen Verstand und der Unfähigkeit zu lügen und Miguel Duarte, der endlich seinen ersehnten Ruhm erntet. Alle zusammen bilden ein Team, das nur zusammen funktioniert. Andreas Pietschmann gibt jeder Person seine Stimme, und ich habe ihm sehr gern zugehört. Gil Ribeiro ist das Pseudonym von Karsten Holger Schmidt, und ich hoffe doch sehr, dass es weitere Fälle aus Portugal gibt, auch wenn der Autor eine neue Reihe angefangen hat.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ