Geister auf der Metropolitan Line

Geister auf der Metropolitan Line

Christine Rubel   14. Juli 2018  
Geister auf der Metropolitan Line

Hörbuch

Untertitel
Eine Peter-Grant-Story
aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Geistersichtungen in der Londoner U-Bahn. Aufruhr und Chaos unter den Pendlern. Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant nimmt, gemeinsam mit ein paar alten Bekannten, die Ermittlungen auf. Unschlagbar witzig, schräg und originell erzählt. Dietmar Wunder, "James Bonds" deutsche Stimme, spricht Peter Grants neues Abenteuer. Voller magischer Turbulenzen und mit feinstem britischen Humor! 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Frischer Wind im Folly. Mit Peter Grants neugieriger Cousine Abigail hat das Ermittlerteam um Chefinspector Nightingale Nachwuchs bekommen. Die Unterstützung kommt zur rechten Zeit, denn seltsame Erscheinungen machen die Wagen der Metropolitan Line unsicher. Was ist los in der Geisterwelt? 

Das neueste Abenteuer von Peter Grant lässt leider einiges vermissen. Alte Mitstreiter wie Leslie oder Beverley werden gar nicht oder kaum erwähnt, es geht eher um Latein oder Griechisch pauken, als um Zauberkünste. Kein ernstzunehmender Gegner in Sicht, nur ein paar durchscheinende Gespenster, auch kein Showdown. Schade. Nette Story, aber das geht deutlich besser. Immerhin ist Dietmar Wunder in Bestform und macht die eher unspektakuläre Handlung auf 3 CDs im Digipack hörenswert. Ein kleines Booklet stellt die Hauptfiguren, Autor und Sprecher vor. Die Anfänge der Tracks werden ebenfalls aufgelistet.

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ