Fisherman's Friend Hot

Nico Steckelberg   16. März 2009  
Fisherman's Friend

Hörbuch

Untertitel
Geschichten
Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

In Fishermans Friend spielt eine Frau ihren Mann und ihren Liebhaber gegeneinander aus - zu dumm nur, dass sie sich über ihr gemeinsames Hobby, das Angeln, miteinander verbrüdern. Ein Fischfrikadelle nach Hausfrauenrezept bringt alles wieder ins Lot. Sechs Geschichten mit Widerhaken.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
5,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Ingrid Noll ist bekannt für ihre intelligenten, schwarzen und humorvollen Kriminalromane. Dazu zählen u.a. "Kalt ist der Abendhauch", "Die Apothekerin" und "Der Hahn ist tot". Dass Frau Noll jedoch nicht nur Romane schreiben kann, sondern sich auch hervorragend auf Kurzgeschichten versteht, beweist sie einmal mehr mit ihrem neuen Hörbuch "Fisherman's Friend".

Dabei handelt es sich um sechs nicht zusammenhängende Geschichten, die von Liebe, Intrigen, Lügen und dem ganz normalen Leben berichten. Ob es die Ehefrau des leidenschaftlichen Anglers ist, die ihren Ehemann mit Fischgräten ermorden möchte, der Musiklehrer, der sich in seine Schülerin verliebt und sich bei dem Versuch, dies vor seiner Lebensgefährtin geheim zu halten, in ein heilloses Chaos an Wahr- und Unwahrheiten verstrickt. Ob es die Sekretärin ist, die ihrem ehemaligen Chef (inzwischen ein anerkannter Politiker) eines auswischen möchte... Nolls Geschichten packen den Hörer und schaffen eine sofortige Sympathie zum jeweiligen Protagonisten.

Fünf der sechs Geschichten (alle außer "Der Schnappschuss") sind bereits vorher in den Hörgeschichten-Sammlungen "Stich für Sticht" und "Die Sekretärin" bei Steinbach Sprechende Bücher erschienen. Alle Lesungen haben ihre ruhige und erwachsene Vortragsweise gemein. Echte Geschichten statt Hollywood - auch in Sachen Interpretation.

Gelesen werden die Storys von Ursula Illert, Uta Hallant, Jochen Nix und Cordula Trantow.

Eine nette Sammlung, abwechslungsreich, bodenständig und - typisch Noll! - immer wieder überraschend.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ