Erwin, Enten & Entsetzen

Erwin, Enten & Entsetzen Hot

Christine Rubel   14. Februar 2016  
Erwin, Enten & Entsetzen

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Erwin Düsediekers Odyssee...
Erwin Düsediekers Freundin Lina Fiekens ist verschwunden. Sie wollte ihre Schwester auf der Insel Oddinsee besuchen. In den Zeitungen wird von einer unbekannten Toten berichtet. Erwin muss in den Norden, ans Meer, um Lina zu finden. Selbstverständlich reist Erwin nicht ohne seine Laufenten Lothar und Lisbeth und deren Nachwuchs Alfred. Auf Oddinsee erleben sie eine Welt voller Mythen und Morden.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Der dritte Fall führt den belesenen, aber etwas schwerfälligen Erwin Düsedieker auf die Insel Oddinsee, wo seine Freundin Lina verschwunden ist. Wo ist sie nur abgeblieben und warum tauchen überall auf dieser nicht sehr friedvollen Insel Leichen auf? Mit der Odyssee und seinen abenteuerlustigen Enten im Gepäck macht sich Erwin in Begleitung seiner Freunde Arno Wimmelböker und Hilde Gerkensmeier auf den weiten Weg in unbekannte Gefilde.

Liebenswert, spannend und humorvoll ist die ungekürzte Lesung, die Dietmar Bär hevorragend liest. Warum Erwin gerade nach Oddinsee aufbricht, liegt wohl nicht nur am Namen der Insel, sondern auch an der Inselform, die einer Laufente sehr ähnlich sieht...

Der Pappschuber wartet neben der Inselkarte noch mit weiteren Infos zu Sprecher und Autor und einem Sonett aus der Feder von Thomas Krüger auf. 

Rundherum gelungen.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ