Diener der Dunkelheit Hot

Michael Brinkschulte   04. Januar 2019  
Diener der Dunkelheit

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EIN TÖDLICHES LABYRINTH
 
An einer Landstraße wird eine orientierungslose junge Frau aufgegriffen. Im Krankenhaus stellt sich heraus, dass es sich um Samantha Andretti handelt, die 15 Jahre zuvor als damals 13-Jährige spurlos verschwand. Als Samantha berichtet, dass sie all die Jahre in einem unterirdischen Labyrinth gefangen gehalten wurde, ruft sie damit den Ex-Privatermittler Bruno Genko auf den Plan. Samanthas Entführung war der einzige ungelöste Fall seiner Karriere. Obwohl er unheilbar krank ist, nimmt der Todgeweihte die alte Fährte wieder auf – und stößt auf eine versteckte Wahrheit, die alle vorigen Gewissheiten mit einem Schlag zerstört. Ein Krimi, der für schlaflose Nächte sorgt, virtuos interpretiert von Uve Teschner.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Uve Teschner liest die ungekürzte Romanfassung, die mit rund achteinhalb Stunden zu Buche schlägt. Dabei setzte er seine Stimme gewohnt wendig ein und baut zusätzliche Spannung auf. 
Die Lesung ist auf einer MP3-CD zu finden, die in einem Digipack steckt. Dieses ist passend zum Krimi düster gestaltet. Im Innern sind kurze Angaben zum Autor und zum Sprecher nachzulesen.
 
 
Resümee:
 
Das nächste Hörbuch von Italiens-Bestsellerautor Donato Carrisi! 
Überaus spannend stellt sich der Thriller dar, der im Laufe der Zeit mit immer neuen Wendungen den Hörer zu überraschen weiß. 
Wo war Samantha Andretti in den vergangenen 15 Jahren? Die als 13-Jährige verschwundene und unverhofft wieder aufgetauchte junge Frau hat ein Martyrium hinter sich. Dass sie wieder da ist, ruft Bruno Genko auf den Plan, der damals von Samanthas Eltern beauftragt war sie zu finden. Das hat er nicht geschafft. Doch nun will er zumindest klären, wer für das Verschwinden verantwortlich war. Und so stößt er auf ungewöhnliche Aussagen, die zunächst anmuten, als könnten sie nicht stimmen. Dann kommt ein ominöses Comic-Heft ins Blickfeld. Doch damit nicht genug. Genko auf dem Weg seiner letzten Ermittlung zu begleiten, verlangt vom Hörer starke Nerven.
 
Ein düster-böses Hörbuch, das zuweilen überzogen wirkt, insgesamt aber mit großartiger Spannung überzeugt.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ