Der Traummacher Hot

Michael Brinkschulte   01. Januar 2017  
Der Traummacher

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der sechste Fall für den Berliner Kommissar Nils Trojan
 
Simona ist eine lebenslustige junge Frau und gründet, gemeinsam mit ihrer Freundin Alina, eine Werbeagentur in Berlin - und dann erliegt sie eines Nachts auf tragische Weise ihrem Herzleiden. Ihre Mutter ist fortan eine gebrochene Frau, die das Trauma nicht überwinden kann.
Doch dann ereignet sich etwas Unfassbares – sie wird im Keller ihres Hauses auf bestialische Weise ermordet, ihr Körper ist mit Bissspuren übersät. Nils Trojan und sein Team sind noch nie mit einem solch schockierenden Anblick konfrontiert worden. Doch dies ist erst der Anfang, denn wenig später wird auch Alina tot aufgefunden, ihr Hals entstellt von denselben grausamen Malen. Nils Trojan ermittelt fieberhaft, und was er enthüllt, führt die Hörer an den schwärzesten Abgrund, in den sie je geblickt habe …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
5,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Autor Max Bentow liest diesen Roman selbst. Ergänzens ist in wenigen Passagen, in denen aus der Perspektive von Simona erzählt wird, Yara Blümel zu hören, die der jungen Frau eine eigene Stimme gibt und damit einen klaren Kontrast zu Bentows Stimme bietet.
Max Bentow selbst liest mit ruhiger Art, setzt Akzente und unterstützt die Handlung durch seine Vortragsweise. Die Lesung erfolgt ungekürzt und umfasst mehr als 10 Stunden Spielzeit, die auf einer MP3-CD vorliegt.
Das die CD umgebende Digipack beinhaltet einige Statements zu Bentows Werken, sowie Angaben zu Autor und ergänzender Sprecherin.
 
 
Resümee:
 
Dieser Fall stellt eine Herausforderung für Nilds Trojan dar, der noch immer den vorherigen Fall und die Situation mit seiner Freundin zu verarbeiten hat. Er steht durchweg unter Druck. Als dann die Serie von Todesfällen auftaucht, die alle im Zusammenhang mit einer verbindenden Toten namens Simona zu stehen scheinen, nähert er sich langsam der erschreckenden Wahrheit.
 
Doch Nils Trojan wirkt in diesem Roman eher wie eine Randfigur, denn im Fokus stehen die Ereignisse um Simona, deren Mutter und Simonas Kollegin bzw. Freundin Alina. Und darüber hinaus ergeben sich immer weitere Verbindungen zu einer Werbekampagne, die einst den Durchbruch der jungen Werbeagentur von Alina und Simona bedeutete. Eine Kampagne, in der Fotos eine ganz entscheidende Rolle spielen.
 
Max Bentow hat diesmal einen Roman geschrieben, der über lange Zeit hinweg verwirrt, zuweilen wie ein Horror-Roman anmutet, stehen die geschilderten Ereignisse doch in einem sehr skurrilen Verhältnis zueinander. Zäh und langatmig anmutend geht es voran. Erst nach und nach wird dem Hörer klar, worauf das Ganze hinaus zu laufen scheint. Doch bis zu diesem Zeitpunkt erweist sich die Handlung als schwer verdaulich und ich war mehrfach versucht das Hörern abzubrechen, wollte doch der von Bentow bekannte Spannungsbogen nicht wirklich zustande kommen. Und daran konnte auch der selbst lesende Autor nicht viel ändern. Ich hielt trotzdem durch, wollte ich doch wissen, was das alles zu bedeuten hat. Die Auflösung wird dann schlüssig gegeben, aber insgesamt kommt dieses sechste Buch um Ermittler Trojan nur wenig in Fahrt.
 
Am Ende lässt sich der Autor dann viel Luft für weitere Fortsetzungen.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ