Spur der Angst Hot

Astrid Daniels   24. August 2013  
Spur der Angst

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6

Rückentext

Jules lässt sich als Lehrerin an der Blue Rock Academy, einer Besserungsanstalt für schwer erziehbare Jugendliche in den Bergen Süd-Oregons, einstellen, um ihrer minderjährigen Schwester Shay beizustehen. Dort trifft sie ihre ehemalige große Liebe, Detective Cooper Trent wieder, der undercover im Fall einer verschwundenen Schülerin ermittelt. Als sich ein grausamer Doppelmord ereignet, stellen die beiden gemeinsam Nachforschungen an und stoßen auf jede Menge Leichen im Keller von Blue Rocks...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
6,8

Die Gestaltung des Pappschubers ist für Lübbe Audio typisch und lässt den Hörer bereits erahnen, dass es sich um einen Thriller handelt. „Spur der Angst“ ist nicht das erste Buch aus der Feder von Lisa Jackson, sondern eins in einer ganzen Reihe von ihr geschriebenen Werken.
Die Story und das Szenario sind schnell erklärt. Ein Internat für schwer erziehbare Jugendliche ist durch ein Unwetter von der Außenwelt abgeschnitten, als sich dort Morde ereignen. In diesem Internat befindet sich auch Shay, deren ältere Schwester Jules sich daraufhin als Lehrerin in das Internat einschleicht. Um das Chaos abzurunden trifft Jules dort noch einen alten Bekannten wieder.

Alles in allem ist die Story unglaubwürdig, langweilig und unübersichtlich. Auch die Sprecherin kann dieses Hörbuch nicht retten. Ilya Welter wechselt zwar die Tonlage, behält diese dann aber über weite Strecken hinweg bei, was das Zuhören erschwert.
Es kommt nicht so recht Spannung auf und es wird zu viel drum herum geschwafelt. „Spur der Angst“ wirkt dadurch sehr langatmig.
Es bleibt abzuwarten, ob Lisa Jacksons nächstes Werk mehr zu bieten hat.

© 2002 - 2022 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ