Mord im Eifel - Express

Mord im Eifel - Express Hot

Christine Rubel   12. Februar 2012  
Mord im Eifel - Express

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
  • CD
  • MP3-CD
Anzahl Medien
8

Rückentext

Jeden Tag rollt der RE 22 von Köln in die Eifel und wieder zurück. Auf dem Bahnsteig von Dahlem wartet der alte Nowak. Er hat alles verloren: seinen Lebensmittelladen, sein Zuhause, seine Familie und jeden Lebensmut. Zurückgezogen in eine Traumwelt, lebt er auf dem Hof von Schwester und Schwager und hofft jeden Tag darauf, dass wenigstens seine Frau zurückkehren wird.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,5

Die Eifel und ihre Einwohner, beide sind sehr eigenwillig – und sie vergessen und verzeihen nicht.
Scheinbar ohne jeden Zusammenhang beschreibt Carola Clasen Schicksale von Menschen, die in der Eifel leben und verbindet Gegenwart mit Vergangenheit, jung mit alt.

Wer Mord und Totschlag oder einen atemraubenden Thriller sucht, ist hier falsch. Vielmehr steuert die Geschichte langsam und unermüdlich, wie der Eifel-Express, auf einen Punkt zu, der unausweichlich erscheint.

Eine angeschlagene Kriminalkommissarin, Familien ohne Zukunft, unauslöschlicher Hass und Rache, eine Kartenlegerin und Eitelkeit ergeben eine tödliche Mischung, mit angenehmer Stimme vorgetragen von Elga Schütz.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ