Ich weiß, du bist hier

Ich weiß, du bist hier Hot

Annika Lange   17. Dezember 2010  
Ich weiß, du bist hier

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

Sarahs Mann ist schon seit drei Monaten tot, als sie ihn im Supermarkt sieht. Kann es sein, dass er noch lebt? Seine Leiche wurde schließlich nie gefunden. Oder hat sie sich das alles nur eingebildet? Doch am Halloween-Abend steht ihr Mann plötzlich leibhaftig vor der Tür - und bietet ihr an, ihr altes Leben über Bord zu werfen und gemeinsam neu anzufangen. Sarah muss sich entscheiden zwischen zwei unterschiedlichen Leben: das mit Mann und neuer Identität. Oder das ohne Mann, aber voller neuer, reizvoller Möglichkeiten...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Zur Story:

Sarah ist in Trauer, weil ihr Mann David vor drei Monaten bei einer Kanufahrt verunglückte. Seine Leiche wurde nie gefunden, aber er wurde für tot erklärt. Umso überraschter ist Sarah als sie David plötzlich im Supermarkt sieht und er flüchtet. War er es wirklich, oder hat sie sich getäuscht? War es nur eine Wunschvorstellung? Aber wieso sollte er seinen Tod vortäuschen? Unterdessen macht ihr Schwager ihr Avancen und sie mag ihn. Nach den Fehlgeburten gab es in ihrer Ehe ein Tief und nun ist sie im totalen Gefühlschaos. Soll sie sich auf den Schwager einlassen und vielleicht glücklich mit ihm werden? Oder war es wirklich David im Supermarkt und was, wenn er wirklich noch lebt? An Halloween steht David dann vor Sarah und möchte mit ihr ein neues Leben anfangen– mit neuer Identität. Nun steht sie vor der Wahl ihres Lebens: alles hinter sich lassen, oder vielleicht doch lieber ihr Glück mit dem Schwager versuchen? Hat sie sich alles nur eingebildet???

Sprecher/Sonstiges:

Andrea Sawatzki wurde 1963 in Kochel am See geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule und den Münchner Kammerspielen stand sie zwischen 1988 und 1992 in Theatern in Stuttgart, Wilhelmshaven und München auf der Bühne, es zog sie jedoch mehr und mehr vor die Kamera. So wirkte sie in zahlreichen Kinofilmen mit, u. a. in „Die Apothekerin“, „Das Experiment“ oder „Scherbentanz“, in unzähligen TV-Produktionen wie „Die Affäre Semmeling“, „Arme Millionäre“, „Helen“, „Fred und Ted“ und als Kommissarin Charlotte Sänger in der Krimireihe „Tatort“. Seit 2010 dreht sie in der Titelrolle die ZDF-Reihe Bella Vita. Andrea Sawatzki wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Grimme Preis 2005, dem Deutschen Comedypreis 2006, dem Hessischen Fernsehpreis 2006, dem Montreal Filmpreis 2008 und dem Jupiter Filmpreis 2010. Ihre Arbeit als Hörbuchsprecherin brachte ihr 2009 den Lesewerk-Preis ein sowie bereits zwei Goldene Schallplatten.

Sie liest mit passender Betonung die zunächst trauernde Sarah, die immer stärker wird. Die 4 CDs beinhalten 324 Minuten Spieldauer.

Fazit:

Eine interessante Geschichte, die anregt über die Wendungen des Lebens nachzudenken.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ