Der Kurier Hot

Christine Rubel   07. Februar 2012  
Der Kurier

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
  • CD
  • MP3-CD
Anzahl Medien
13

Rückentext

Jobst Grau, Redakteur bei einer Bonner Tageszeitung, hat genug von seinem Job. Da erhält er einen Anruf von Al White, einem Mitarbeiter der DEA, des US-amerikanischen Geheimdienstes zur Drogenbekämpfung. White bietet dem Journalisten einen lukrativen Job an: Er soll Ulrich Steeben ausfindig machen, einen Kurier des Auswärtigen Amtes, der angeblich mit 10 Millionen Dollar und 50 Pfund reinem Kokain von Rio nach Berlin geflogen und nun nicht mehr auffindbar ist. Grau reist nach Berlin, um sich umzuhören. Seine erste Anlaufstelle ist Nachtklubbesitzer Timo Sundern, der überall seine Finger im Spiel hat. Außerdem war seine Exfrau Meike Kern mit Ulrich Steeben gut befreundet – weiß sie etwas über den Verbleib des Kuriers? Und sagt Sundern die Wahrheit, wenn er behauptet, nichts mit der Sache zu tun zu haben? Schnell gerät Grau zwischen die Fronten – und auf welcher Seite steht White?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Der Journalist und Autor Jacques Berndorf sieht auch über die Grenzen seiner Eifel hinaus. Und so lässt er seinen Protagonisten Jobst Grau, auch Journalist, in einem Sumpf aus Drogen, Geld und Machtspielen stöbern. Es gibt viel aufzudecken, als sich Grau nach Berlin wagt, denn obwohl er eigentlich nur einen Mann suchen soll, verschwimmen bald die Grenzen zwischen Gut und Böse.
Grau, der seine Tochter Eichhörnchen an die Drogenszene verlor, versucht mit seinem Schatten Milan das Chaos zu entwirren und dabei bleibt so mancher auf der Strecke. Gibt es Geld und Kokain überhaupt? Wer hat es und wer weiß davon?
Das Hörbuch, von Jacques Berndorf selbst mit seiner angenehmen Reibeisen-Stimme gelesen,ist ein Agententhriller in Berlin, der um die Verstrickungen von Staatsdiensten und Verbrechern geht.
Nicht immer ist zu unterscheiden, auf welcher Seite die Guten sind und der einfache Journalist mutiert zum Helden der Unterwelt. Gut gemacht, spannend, aber manchmal etwas langatmig.

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ