Rilke Projekt I - IV

Rilke Projekt I - IV Hot

Michael Brinkschulte   17. Juni 2017  
Rilke Projekt I - IV

Hörbuch

Untertitel
remastered 2017
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Rainer Maria Rilkes visionäre Sprache, interpretiert von großen Schauspielern und Musikern im Einklang mit der gefühlvollen Musik der beiden Komponisten und Schöpfer des Rilke Projekts, Richard Schönherz & Angelica Fleer – dies ist das Konzept des erfolgreichsten Lyrik-Projekts aller Zeiten. In dieser Edition sind alle bisher erschienenen vier CDs vereint. Eine poetische Reise in Rilkes Seelenlandschaft.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Die vier CDs mit den Einzel-Titeln
CD 1: Bis an alle Sterne
CD 2: In meinem wilden Herzen
CD 3: Überfließende Himmel
CD 4: Weltenweiter Wandrer
 
beinhalten insgesamt 69 Stücke, die auf die Stimmen von vielen namhaften Schauspielern und Musikern zurückgreifen. Alle beteiligten werden im beiliegenden umfangreichen Booklet benannt, in dem auch die vorgetragenen Texte abgedruckt sind. Rund 240 Minuten Spielzeit bietet dieses umfangreiche Hörwerk, dessen Aufnahmen mit dem Hinweis ‚remastered 2017‘ auf den vier CDs zu finden sind. Die CDs selbst stecken in einem Digipack, das ergänzt um das Booklet in einem Schuber steckt. 
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Schönherz & Fleer haben mit ihrem Rilke Projekt ein lyrisch-musikalisches Werk voller Atmosphäre geschaffen. Die Texte sind allein schon aussagekräftig, bekommen aber durch den jeweiligen Interpreten und die musikalische Umrahmung noch einmal eine andere Stimmungsunterstützung. 
Zwar sind nicht alle Stimmen gleichermaßen passend, so zumindest mein Eindruck, aber das Gesamtbild stimmt. Ein Wiederhören mit bereits verstorbenen Stimmen von Sir Peter Ustinov, Otto Sander oder Karlheinz Böhm ist ebenso gegeben, wie der Vortrag durch markante Stimmen von Nina Hagen, Udo Lindenberg oder Mario Adorf.
Insgesamt ein durchweg gelungenes Hörwerk, das Rilkes Texte klar in den Fokus rückt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ