Klassiker leicht erzählt - Faust, Wilhem Tell, Nathan der Weise

Klassiker leicht erzählt - Faust, Wilhem Tell, Nathan der Weise Hot

Michael Brinkschulte   11. November 2013  
Klassiker leicht erzählt - Faust, Wilhem Tell, Nathan der Weise

Rückentext

Die großen deutschen Klassiker ‚Nathan der Weise‘, ‚Wilhelm Tell‘ und ‚Faust‘ werden von der Autorin Barbara Kindermann mit viel Gespür fürs Original prägnant und verständlich nacherzählt. Prominente Schauspieler wie Otto Sander, Joachim Meyerhoff und andere Sprecher gestalten diese Texte und lassen sie zu akustischen Abenteuern werden.

Dramatisierte Originalszenen aus den Werken von Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich Schiller und Gotthold Ephraim Lessing laden dazu ein, die wunderbare Sprache der Dichter zu genießen. Das umfangreiche Beiheft enthält ausgewählte Textausschnitte und weitere Informationen zu den Dramen und Autoren.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Die erste CD füllt mit 61 Minuten Spielzeit Goethes Faust. Die ersten sieben Tracks beinhalten die Nacherzählung von Barbara Kindermann, die weiteren sechs Tracks bringen Originaltext zu Gehör. Gelesen wird diese CD von Joachim Meyerhoff, der die Inhalte mit angenehmer Stimme herüber bringt.
Die zweite CD bietet Schillers Wilhelm Tell, gelesen von Otto Sander, der dem Text eine ganz eigene Nuance aufdrückt. Die ersten 8 Tracks bieten die Nacherzählung, die weiteren vier bringen Originaltext zu Gehör.
Auf CD 3 wird Nathan der Weise von Lessing geboten, auch hier liest Otto Sander. Der Originaltext wird hier im zehnten Track geboten, eingebettet in die Nacherzählung.

Die Original-Szenen auf den CDs greifen in weiteren Rollen auf die Stimmen von Ilona Schulz, Johnny Windler und Noah Schlosser zurück.

Das Booklet bietet umfangreiche Texte auf mehr als 40 Seiten.


Resümee/Abschlussbewertung:

Klassiker wie Faust, Wilhelm Tell und Nathan der Weise sind dafür bekannt, dass sie durch ihre ältliche Sprache Verständnisprobleme mit sich bringen. Dies gilt vor allem auch für junge Hörer, sodass die hier präsentierte Sammlung in gewissem Maß Abhilfe schaffen kann. Zumindest hinsichtlich des Inhaltes der präsentierten Texte.
Gut verständlich werden die Handlungen zusammengefasst dargestellt, gewähren dem Hörer durch die ergänzenden Originalpassagen zudem Einblick in die Sprache der damaligen Zeit.

Die vorliegende Sammlung, die in Einzelbänden bereits 2005 in der Reihe ‚Weltliteratur für Kinder‘ erschienen ist, bietet ein gut abgerundetes Konzept, bei dem Inhalt, Originaltext, sowohl auditiv, als auch gedruckt, und Sprecher passend aufeinander abgestimmt wurden.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ