Puppenmord Hot

Michael Brinkschulte   28. August 2011  
Puppenmord

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4

Rückentext

Henry Wilt ist Hilfslehrer an einer Berufsschule und tritt beruflich und im Eheleben auf der Stelle. Der Mittdreißiger hat es seit zehn Jahren mit künftigen Gasinstallateuren, Maurern und Fleischern zu tun, denen er die hohe Literatur näher bringen soll. Daheim erwartet ihn seine Frau Eva, sexuell unbefriedigt und schnell für alle möglichen modischen Ersatzbeschäftigungen zu begeistern: Judo, Töpfern, Meditation. Als sie eines Tages angestachelt wird, sich von ihrem Gatten und Bettmuffel zu emanzipieren, sieht Henry Wilt rot. Der Pechvogel probt den Aufstand und ermordet eine Sexpuppe, aber das hat äußerst peinliche Nebenwirkungen…

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Olli Dittrich liest dieses Hörbuch und lässt dabei viele Figuren mit einer eigenen Stimmnuance erklingen. Die dadurch unterstützte humorvolle Stimmung des Romans lässt den Hörer bis zuletzt nicht los. Unterstützt wird der Vortrag durch regelmäßige Einspielungen von Musik im Stil der 70er.
Die Lesung, die eine gekürzte Romanfassung beinhaltet, hat eine Spielzeit von rund 320 Minuten und ist auf 4 CDs zu finden.
Das Booklet beinhaltet neben einer nochmaligen Aufführung des Rückentextes zusätzlich Informationen zum Autor, sowie zum Sprecher.
Die Covergestaltung zeigt in einem kleinen Bild Aspekte des Romans, ist ansonsten schlicht aufgebaut.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Schon 1976 erschien die Romanvorlage zu diesem Hörbuch. Warum es so lange gedauert hat dieses humoristische Feuerwerk schwarzen britischen Humors als Hörbuch herauszubringen weiß ich nicht. Aber eines kann ich sagen: Dieses Hörbuch lohnt sich!

Die von Tom Sharpe aufgebaute Story um den Mord an einer Sexpuppe und die Unfähigkeit der Polizei Wahrheit von Lüge zu unterscheiden, treibt in all seiner Skurrilität dem Hörer die Lachtränen in die Augen. Britischer Humor der Extraklasse!

Note 1-

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ