Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker

Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker Hot

Christine Rubel   15. September 2014  
Ich bin nicht süß, ich hab bloß Zucker

Hörbuch

Untertitel
Eine Online-Omi sagt, wie´s ist
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
3

Rückentext

Eine Twitter-Oma packt aus
Renate Bergmann ist 82, fährt Rollator und hat „den Krieg nicht überlebt, um Kunstfleisch aus Soja zu essen“. Sie ist vierfach verwitwet und fährt im Sommer quer durch die Stadt, um alle Gräber zu pflegen. Die restliche Zeit verbringt sie mit ihrer besten Freundin Ilse und deren Ehemann Kurt. Zusammen jagen sie Schnäppchen, mischen den Berliner Verkehr auf und futtern sich bei fremden Beerdigungen durch. Seit ihr Neffe Stefan ihr sein altes Handy geschenkt hat, lässt Renate auch den Rest der Welt an ihrem Leben teilhaben: Auf Twitter und Facebook unterhält sie tausende Fans mit ihren Weisheiten rund um Häkeldeckchen und Buttercremetorte. Ein urkomisches Hörvergnügen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Eigentlich gibt es Renate Bergmann gar nicht und doch irgendwie schon. Im Internet auf jeden Fall. Und wie! Denn sie ist eine fixe Idee, die unterm Weihnachtsbaum entstand und mittlerweile bunte Blüten treibt. Und was für welche. Tausende folgen ihr auf Facebook und Twitter. Dieses Hörbuch wird hoffentlich nicht das letzte werden, denn selten habe ich so gelacht. Wenn sie aus dem Leben erzählt, von ihren Männern, der DDR und ihren Freunden, sind das gesammelte Lebensweisheiten einer ganzen Familie. Rotzfrech und vergnügt zetert sie über Essen auf Rädern, gibt Tipps zum Bohnern und zur Friedhofspflege und lässt sich ganz und gar nicht unterkriegen. Wozu auch? Man lebt nur einmal, also genießt es.

Marie Gruber ist die perfekte Besetzung für die kriegerische alte Dame. Rau, aber herzlich!
Auf jeden Fall hören!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ