Der Reisende Hot

Michael Brinkschulte   09. September 2018  
Der Reisende

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

DIE GROßE WIEDERENTDECKUNG
 
Berlin, 1938: Der Kaufmann Otto Silbermann findet sich nach den Novemberpogromen und seiner Flucht aus Berlin als rastloser Reisender in den Zügen der Deutschen Reichsbahn wieder. Verwandte und Freunde sind verhaftet oder verschwunden. Was ihm noch bleibt, ist eine Aktentasche voller Geld. In den Waggons, auf Bahnsteigen und in Bahnhofsrestaurants, auf seinen Fahrten quer durchs Land trifft er auf andere Reisende, Flüchtlinge und Nazis, auf gute wie schlechte Menschen.
Noch nie wurde mit so unmittelbarer Wucht über die Novemberpogrome geschrieben. Auf eindrückliche Weise liest Torben Kessler dieses literarische Zeitdokument von 1938, das nun erstmals auf Deutsch erscheint.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
9,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Die ungekürzte Lesung des Textes ist auf sechs CDs zu finden, die in einem Digipack stecken. Dieses beinhaltet zudem Informationen zum Autor Ulrich Alexander Boschwitz, der den Roman 1938 schrieb.
Hinzu kommen Informationen zu Torben Kessler, der mit viel Gefühl die Stimmungen des Textes zu vermitteln weiß. Das Coverbild zeigt eine Szene auf einem Bahnhof und macht den Hörer aufmerksam, ohne inhaltlich etwas zu verraten.
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Dieser Roman lässt den Hörer an der Geschichte des Protagonisten teilhaben, der als jüdischer Kaufmann seine Flucht aus Berlin mit der Bahn startet, ohne genau zu wissen wo er hin will. Die Gedanken und Erlebnisse, das Zusammentreffen mit vielfältigen Personen bis hin zum Verlust seiner Aktentasche, die all sein Bargeld beinhaltet, erleben wir als Hörer mit. 
Ein bedrückender Roman, der die geschichtlichen Ereignisse aus der Sicht eines einzelnen Mannes schildert und dabei das Spektrum der Gesamtbevölkerung aufgreift.
Ein beeindruckendes Zeitzeugnis, das durch den gelungenen Vortrag von Torben Kessler als Hörbuch stark nachwirkt.
© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ