Grrrimm Hot

Sandra Preuß (†)   14. November 2012  
Grrrimm

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

„Rotkäppchen wohte in Vifor, einem der höher gelegenen Bergdörfer. Ihr Vater war Kimi Topolov, der Gemeindediener, und ihre Mutter hatte angeblich schon einmal im Gefängnis gesessen. Ich weiß nicht, wie das woanders läuft, aber hier bei uns in den Bergen ist es der soziale Tod, wenn jemand als Einziger auf dem Schulhof eine rote Kappe trägt, während alle anderen eine schwarze haben.“

Von hinterhältigen Zwergen, unerzogenen Wölfen, enttäuschten Prinzen und gefühlskalten Prinzessinnen – Karen Duves bissige Hommage an die Brüder Grimm. Märchenhaft und bissig gelesen von Ina Müller, Karen Duve und Basian Pastewka.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wann haben Sie zum letzten Mal ein Märchen gelesen oder gehört?
Bei mir ist das eine ganze Weile her und das eine oder andere Detail verschiedener Märchen ist mit der Zeit durcheinander geraten. Darum dachte ich mir, das Bild könnte mit Karen Duves Hörbuchfassung verschiedener Märchen der Brüder Grimm wieder in Ordnung geraten.
Doch es kam nicht ganz so. Bleibt Karen Duve zwar im den klassischen Rahmen, hat doch jedes der fünf Märchen [Zwergenidyll (Schneewittchen), Die Froschbraut (Der Froschkönig), Der geduldige Prinz (Dornröschen) und Grrrimm (Rotkäppchen)] einen ganz eigenen Bezug zur heutigen Welt. Da ist ein Zwerg ganz anders an Schneewittchen interessiert, als es das unschuldige Ding ahnen mag, der Froschkönig trägt Lederjacke und dem bösen Wolf wird vor dem Interntcafé aufgelauert.
Einige Details, die man so gar nicht in diesen Märchen vermuten würde, lassen hin und wieder schmunzeln.

Alles in allem eine ungewöhnliche, aber interessante Neuinterpretation der klassischen Märchen für Erwachsene. Schon der zähnefletschende Wolf auf dem Cover lässt ahnen, dass dies kein Hörbuch für Kinder ist...
Karen Duve, Ina Müller und Bastian Pastewka interpretieren die Texte, teils allein, teils gemeinsam, mit dem entsprechenden Biss.

Zusammen mit dem Hörbuch erscheint „Grrrimm“ von Karen Duve auch als Buchausgabe im Galiani Verlag.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ