Thor Hot

Michael Brinkschulte   01. Mai 2010  
Thor

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
8

Rückentext

Wenn er jemals einen Namen gehabt hatte, so hatte er ihn vergessen.
Wenn er jemals Eltern gehabt hatte, so erinnerte er sich nicht an sie.
Wenn er jemals geboren worden war, so wusste er nicht mehr, wann.

Ein Mann ohne Namen. Ein Rudel Wölfe im peitschenden Schnee. Der Mann weiß: Der Name des einen Wolfes ist Fenrir – sonst erinnert er sich an nichts. Ein Blitz, der die Wolken zerreißt, und ein Grollen von Donner in der Ferne. Wer ist dieser Mann? Ist er, wie manche glauben, wirklich Thor, der Gott des Donners? Und ist er gekommen, die Menschheit zu retten – oder sie zu vernichten?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Auf 8 CDs sind 585 Minuten Spielzeit untergebracht. Gelesen wird dieses Hörbuch in typisch guter Art von David Nathan, der die Figuren mit Leben versorgt. Das Digipack, in dem die CDs zu finden sind, beinhaltet kein Booklet. Informationen zu Autor und Sprecher sind im Digipack selbst abgedruckt, darüber hinaus sind auch Informationen zu weiteren Hörbüchern dort zu finden.
Das Cover ist in schlichtem Schwarz-Grau gehalten.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

In diesem Werk verknüpft Wolfgang Hohlbein die Götterwelt, die er zuvor schon an anderer Stelle aufgegriffen hat, auf eine andere Weise, als man es nach Hohlbeins „Midgard“ erwartet. Nach und nach entwickelt sich ein Spannungsbogen, lässt jedoch hinsichtlich der Grundhandlung einiges zu wünschen übrig und fällt nach einiger Zeit hinsichtlich der Handlung deutlich ab. Längen reihen sich auf, die auftretenden Figuren erhalten Charakterzüge, die dem Urbild deutlich entgegenstehen. Auch ein gut lesender David Nathan kann den Roman nicht besser machen, als er ist. Schade, Hohlbein kann es besser

Note 3

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ