Winterpferde Hot

Christine Rubel   18. Februar 2016  
Winterpferde

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Altersempfehlung
ab 10 Jahren
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Der ergreifende Kampf ums Überleben zweier seltener Pferde
Die Ukraine, 1941: Als die Nazis das Naturreservat Askania-Nowa besetzen, muss der treue Tierwärter Max hilflos mit ansehen, wie die seltenen Tiere getötet werden – darunter auch seine kostbaren Przewalski-Pferde. Zur gleichen Zeit hält sich dort in den Wäldern die 15-jährige russische Jüdin Kalinka versteckt. Sie gewinnt das Vertrauen zweier Przewalksi-Pferde, und mit Hilfe von Max flieht sie mit den beiden letzten Pferden, um sich selbst und die kostbaren Tiere zu retten …
Philip Kerr gelingt mit seiner spannenden und zutiefst berührenden Abenteuergeschichte ein einfühlsames Plädoyer für das Leben, den Frieden und die Menschlichkeit. Eine Geschichte, wie man sie generationsübergreifend am Lagerfeuer erzählt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
9,5

Es ist Krieg in Russland und auch im Naturschutzgebiet Askania-Nowa nistet sich eine SS-Einheit ein. Neben vielen exotischen Tieren ist auch eine Gruppe von Przewalski-Pferden dort und der Tierpfleger Max, der sich liebevoll um die Tiere im Gebiet kümmert.Doch auch ein jüdisches Mädchen, dessen ganze Familie ermordet wurde. Den deutschen Offizieren sind die seltenen Pferde ein Dorn im Auge und sie vernichten viele. Doch zwei Pferde können fliehen, mit dem Mädchen Kalinka. Nur, wie weit werden sie kommen?

Eine Geschichte, die vom Überlebenskampf und Angst, aber auch von Vertrauen und Menschlichkeit handelt. Über intelligente Tiere, die fast ausgestorben sind und eine Verbindung zu einem Menschen aufbauen, der genauso gejagt und vernichtet werden soll wie sie selbst. Die sich wehren und versuchen, das Unvermeidliche hinauszuzögern. Und darüber, dass es immer Gut und Böse gibt.

Einfühlsam gelesen wird die autorisierte Lesefassung von Torsten Michaelis, der die mutige Flucht durch das unerbittlich kalte und vom Krieg erschütterte Russland sehr eindringlich liest.

Diese Pferde gibt es heute glücklicherweise noch. Ausführliche Infos zu Autor, Sprecher und den Pferden sowie die Tracks befinden sich auf dem Pappschober.
© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ