Muldental

Michael Brinkschulte   06. Mai 2020  
Muldental

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
4
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Daniela Krien erzählt von Menschen, deren Leben an einem Kontrapunkt der Geschichte ins Wanken gerieten. Sie erzählt von Orientierungslosigkeit und tiefer Verzweiflung, aber auch von Mut und Güte. Doch diese Romanminiaturen gehen über das Schicksal des Einzelnen hinaus; sie zeichnet ein Bild des Menscehn von heute, wie er trotzdem den Kopf über Wasser hält, wie er trotzdem weitermacht, wie er es trotzdem schafft.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
8,8

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Die ungekürzte Lesung ihres Buches hat Autorin Daniela Krien selbst vorgenommen. Dabei trifft sie gut die beschriebenen Stimmungen und baut mit angenehmer Stimme die zum Teil dramatisch deprimierende Atmosphäre auf, die das Erleben ihrer Charaktere verstärkt.
Die vier CDs stecken in separaten Papphüllen mit Coverartwork und Trackaufstellung in einer Box. Die Box beinhaltet zusätzlich ein Booklet, das neben Angaben zur Autorin in Wort und Bild auch das nicht im Vortag enthaltene Vorwort zum Buch beinhaltet.  
 
 
Resümee/Abschlussbewertung:
 
Das ‚Muldental‘ umrahmt und verbindet die insgesamt elf Kapitel bzw. Geschichten, deren Grundstimmung den Hörer langsam in immer düstere Stimmung gleiten lässt. Sie schildert verschiedene Schicksale von Menschen, die mit Lebensumständen, politischen und gesellschaftlichen Veränderungen und weiteren Einflussfaktoren nicht zurechtkommen, die verzweifeln, sich zeitweise selbst aufgeben, einschneidende Entscheidungen treffen.
Die Reihung von einschneidenden und intensiv geschilderten Ereignissen beeindruckt, lässt den Hörer nicht los. Und auch wenn am Ende ein wenig Licht ins triste Dunkel kommt, hallt die düstere Stimmung noch länger nach.
 
Ein intensives Hörbuch, das alltägliche Erlebnisse und Schicksale spiegelt und gerade dadurch seine Tiefe erlangt.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ