Die Kakerlake Hot

Sören Wolf   30. Dezember 2019  
Die Kakerlake

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Verlag
Erscheinungsjahr
Format
  • CD
  • Download
  • Buch
  • Sonstiges
Altersempfehlung
ab 16-17 Jahren
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Jim Sams hat eine Verwandlung durchgemacht. In seinem früheren Leben wurde er entweder ignoriert oder gehasst, doch jetzt ist er auf einmal der mächtigste Mann Großbritanniens – und seine Mission ist es, den Willen des Volkes in die Tat umzusetzen. Er ist wild entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen: weder von der Opposition noch von den Abweichlern in seiner eigenen Partei. Und noch nicht mal von den Regeln der parlamentarischen Demokratie. 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
5,0
Atmosphäre 
 
6,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
6,8

Man nehme die Grundidee von Franz Kafka’s „Die Verwandlung“ mixe dazu etwas Zeitgeist wie den gegenwärtigen politischen Zustands von Großbritannien und herauskommt dann wohl so ein quälender Unterhaltungsroman.
Die Erzählung hangelt sich durch die Ichperspektive der Kakerlake alias Jim Sams, der sich nach seiner unliebsamen Verwandlung auf einmal als Premierminister von Großbritannien verdingen kann. Und die Erzählung ist quälend langatmig und uninteressant für diejenigen, die sich eher am natürlichen Leben orientieren und einen solchen Kunstgriff nicht ausblenden können. Was will uns McEwan also damit sagen? Im Grunde ist es egal, wer eine Nation regiert, wenn die Welt kopf steht? Es bleibt etwas im Dunkeln, aber satirisch dürfte „Die Kakerlake“ auf jeden Fall angelegt sein.
Aber wie man es dreht und wendet, der Roman bleibt trotzdem genau so bleiern wie der Politikbetrieb undurchsichtig ist. Das Ende nimmt man nur teilnahmslos zur Kenntnis ohne dass irgend etwas bewirkt wird.Ganz so, als wenn man die täglichen politischen Nachrichten hört.
© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ