Der Gesang der Flusskrebse

Der Gesang der Flusskrebse          

Christine Rubel   30. Oktober 2019  
Der Gesang der Flusskrebse

Hörbuch

Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Eine Ode an die Natur, eine herzzerreißende Liebesgeschichte und ein spannungsreiches Gerichtsdrama
In den 1960er-Jahren schwirren viele Gerüchte über Kya Clark durch die ruhige Küstenstadt Barkley Cove. Isoliert lebt sie im Marschland mit seinen Salzwiesen, Sandbänken, Buchten. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Zwei junge Männer werden auf die wilde Schöne aufmerksam, und Kya öffnet sich einem neuen Leben – mit dramatischen Folgen. Als einer der beiden tot aufgefunden wird, sind sich die Bewohner sicher: Das »Marschmädchen« ist schuld

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
10,0
Aufmachung 
 
10,0
Gesamtwertung 
 
10,0

Es gibt Hörbücher, die ziehen einen von Anfang an in ihren Bann – manche brauchen etwas länger. Dazu gehört diese Geschichte um Kya, die in der Marsch aufwächst. Mit sechs Jahren verlässt ihre Mutter die Familie. Ihr Vater ist ein Trinker, die Geschwister flüchten vor ihm. Nur Kya bleibt – ihre Zuflucht ist die Marsch. Als ihr Vater ebenfalls verschwindet, bleibt sie dort allein, versucht, über die Runden zu kommen. Nur ganz wenige Menschen helfen, doch sie ist wie ein scheues Reh, denn sie wagt es nicht, zu vertrauen. Während sie die Menschen als Pack bezeichnen, wird sie mit den Lebewesen der Marsch umso vertrauter. Bis sie noch jemanden in ihr Leben lässt und das Verhängnis seinen Lauf nimmt.

Ein kraftvoller, emotionaler Roman um eine starke junge Frau, die es mit nahezu unmenschlicher Kraft schafft, sich ans Leben zu klammern und dabei fasziniert von einer Landschaft ist, die die meisten Menschen verachten und die so voller Leben ist. Ich habe mit Kya gebangt, ihr die Daumen gedrückt und alles Gute gewünscht. Luise Helm liest perfekt – ruppig und rau wie die Landschaft und das Mädchen, das zur Frau und Naturwissenschaftlerin wird – gegen jeden Widerstand. Unbedingt hörenswert.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ