Couchsurfing in Russland

Couchsurfing in Russland Hot

Astrid Daniels   02. September 2017  
Couchsurfing in Russland

Hörbuch

Untertitel
Wie ich fast zum Putin-Versteher wurde
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Eine Reise in russische Wohnzimmer



Das Dorf einer Weltuntergangssekte in Sibirien, eine Diamantenmine in Jakutien, eine Hippie-Villa auf der Krim: Es sind Orte wie diese, an denen Bestsellerautor Stephan Orth nach dem wahren Russland sucht, jenseits von Propaganda und Nachrichten. Auf seiner Reise von Couch zu Couch, von Gastgeber zu Gastgeber ergibt sich ein persönliches Bild dieses riesigen Landes, das derzeit ein zweifelhaftes Comeback auf der weltpolitischen Bühne feiert. Und gleichzeitig auf der Suche nach sich selbst ist.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,0

„Couchsurfing in Russland“ hat mich sprachlich und inhaltlich überzeugt. Der Sprachstil lässt sowohl alltägliches, als auch außergewöhnliches interessant und unterhaltsam wirken.

Das Hörbuch vermittelt einen Eindruck davon was Couchsurfing sei Dank heutzutage möglich ist. Stephan Orth lernt wunderbare und interessante Menschen kennen. Trotz einiger Widrigkeiten ist es eine gelungene Reise und eine tolle Reisebeschreibung.



Der Autor filtert die verschiedenen Meinungen nicht, die ihm auf seiner Reise begegnen, sondern stellt sie dar. Er hinterfragt alles kritisch und schafft es dennoch ein kurzweiliges Hörbuch abzuliefern. Er räumt mit einigen Vorurteilen auf und stellt ein sehr authentisch wirkendes und vielschichtiges Russland dar.



Ein kurzweiliges Hörbuch, das sich auch gut verschenken lässt.


© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ