Alphapussy Hot

Nico Steckelberg   12. Dezember 2016  
Alphapussy

Comedy u. Kabarett

Interpret/Künstler
Label/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl der Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Wer mit „Killing In The Name“ von Rage Against The Machine in den Saal einläuft, hat doch eigentlich schon alle Herzen auf seiner Seite. Bzw. in diesem Falle auf „ihrer“ Seite, denn das neue Programm von Carolin Kebekus startet mit Druck nach vorn. „Alpha Pussy“ ist die konsequente Fortführung ihrer Pussy Terror-Tour.
 
Aufgenommen wurden die Vorstellungen vor Live-Publikum am 17. und 18. Mai im Circus Krone in München. Was nichts anderes bedeutet als dass die Kölner „Schnüss“ Kebekus gleich zu Anfang mal ordentlich im Sinne von Lokalrivalitäten austeilt, indem sie den Bayern erklärt, was ein Wegbier ist. Kebekus hüpft geschickt und rasant durch ihre Themen, als da wären: Ihr unbändiger Hass auf die Über-Perfektion der Schlagerikone Helene Fischer, ihre gesunde Beziehung zu „Mom und Dad“, die allgegenwärtige YouTube-Abhängigkeit, dumme Journalistenfragen, die Kevins beim IS. Ach, da sind so viele Themensprünge, und einer ist lustiger als der andere.
 
„Jetzt mal ganz im Ernst“: Am Ende der CD fragt man sich „Huch, wo ist die Zeit geblieben?“ Sehr gern würde man direkt im Anschluss noch mal einer Verlängerung lauschen. Gibt es leider (noch) nicht, deshalb einfach noch mal von vorn hören. Dieses Programm ist auch beim mehrmaligen Hören zum brüllen komisch.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ