Ostwind - Der große Orkan (Die Ostwind-Lesungen 6)

Ostwind - Der große Orkan (Die Ostwind-Lesungen 6) Hot

Astrid Daniels   11. November 2018  
Ostwind - Der große Orkan (Die Ostwind-Lesungen 6)

Buch-Tipp

Anzahl Seiten
272
Erscheinungsjahr
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Mikas Rückkehr steht unmittelbar bevor. Da zieht ein Sommersturm über Kaltenbach und bringt einen fahrenden Pferdezirkus mit sich, der auf dem Gestüt Zuflucht vor dem Unwetter sucht. Während Ari von der faszinierenden Welt des Kunstreitens magisch angezogen wird, reagiert Ostwind merkwürdig aufgebracht auf die Besucher. Was hat es mit dem alten Zirkuspferd Orkan auf sich, das in der Box neben ihm untergebracht ist?

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
9,0

„Der große Orkan“ ist Teil sechs von sechs der Ostwind Lesungen. Das zentrale Thema ist diesmal der Pferde-Zirkus, der in Kaltenbach eingekehrt ist. Die reisende Pferdeshow bietet Ostwind und Ari eine willkommene Abwechslung. 

Lea Schmidbauer nutzt die Zirkus-Thematik, um auf Tierquälerei aufmerksam zu machen. Gerade in einem Zirkus ist dies ein wichtiges Thema. 
Der sechste Teil enthält neben altbekannten Charakteren auch interessante neue Personen. „Der große Orkan“ ist eine würdige Fortsetzung der Ostwind Reihe.
Fans der Ostwind Reihe und Pferdebegeisterte Kinder- und Jugendliche werden gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Das Buch hat insgesamt 272 Seiten. Die Kapitel sind relativ kurz und die Schrift recht groß, so dass sich das Buch auch für Kinder und Jugendliche gut lesen lässt. Das Buch ist laut Verlag für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

© 2002 - 2018 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ