Der große Schlaf Hot

Michael Brinkschulte   06. August 2013  
Der große Schlaf

Buch-Tipp

Genre
Anzahl Seiten
356
Verlag
Erscheinungsjahr

Rückentext

Da die Deluxe-Ausgabe des Buches keinen Rückentext aufweist, hier die Inhaltsangabe zum Buch von der Verlagshomepage:

General Sternwood ist steinalt, steinreich und hat zwei schöne, wilde Töchter. Die aufreizende Carmen wird erpresst, und Privatdetektiv Philip Marlowe soll die Sache aus der Welt schaffen. Auch ihre Schwester, die kühle Vivian, hat etwas zu verbergen. Auf Marlowes Weg häufen sich auf einmal Leichen und spärlich bekleidete Frauen.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
9,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,7

Der Roman, der als Deluxe-Auflage im farbig gestalteten Leinen-Flexcover erschienen ist, stellt einen Klassiker der Literatur dar, und ist zugleich ein Buch, in dem Chandlers Protagonist Phillip Marlowe noch am Anfang seiner Karriere als Privatermittler steht. Vom alten General Sternwood beauftragt sich um eine Erpressungsgeschichte zu kümmern, gerät Marlowe in einen Strudel unterschiedlicher Verbrechen, die alle mit der Familie des Generals zu tun haben bzw. in deren Umfeld passieren. So muss Marlowe sich nicht allein mit einer, wie er es selbst bezeichnet ‚Anwaltssache‘ auseinandersetzen, sondern wird mit blutigen Tatsachen konfrontiert, muss betäubte Frauen retten und sich mit organisiertem Verbrechen herumschlagen.

Chandler hat mit dem 1939 erstmals veröffentlichten Werk eine Story entwickelt, die den Leser nicht loslässt. Durch gezielte Beschreibungen von Personen, Gegebenheiten und ausgefeilten Dialogen mit einem gewissen Maß an Zynismus, wird eine spannende und mitreißende Atmosphäre geschaffen, bei der die Figuren vor dem geistigen Auge lebendig werden, und die auch heute noch genauso trifft wie vor mehr als 70 Jahren.

Phillip Marlowe ist Kult und erscheint in diesem Buch als relativer Neuling im Beruf des Privatdetektives, der seine vorherigen Erfahrungen aus der Polizeiarbeit jedoch zu nutzen weiß und der den vorliegenden Fall aus seiner Perspektive erzählt.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ