Unplugged: The Complete 1991 and 2001 Sessions

Unplugged: The Complete 1991 and 2001 Sessions Hot

Nico Steckelberg   24. Mai 2014  
Unplugged: The Complete 1991 and 2001 Sessions

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
23. Mai 2014
Format
CD
Anzahl Medien
2

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
9,0

Von Alternative Rock bis hin zu Radiopop-Balladen haben R.E.M. im Laufe ihrer musikalischen Karriere eigentlich alles schon mal gemacht. Dazu zählen auch zwei Auftritte beim beliebten MTV-Format „Unplugged“. Zwei Gigs, das ist schon selten, denn außer R.E.M. gab es keine andere Band, die zweimal „ausgestöpselt“ bei MTV auftreten durfte.

Nun erscheinen erstmals beide Sessions als Audiomitschnitt auf 2 CDs, darunter einige „previously unreleased Tracks“. Der erste Mitschnitt stammt aus dem Jahr 1991, beginnt mit einem beschwingten „Howdy“ und beinhaltet unter anderem Versionen der Stücke „Disturbance at the Heron House“, „Radiosong“ und „It’s the End of the World as we know it (and I feel fine)“. Instrumentiert mit akustischen Gitarren, Bongo-Trommeln für die Rhythmik und einer recht präsenten Hammond-Orgel.

Im Jahr 2001 klingt das Ganze schon etwas umfangreicher. Piano, Bässe, ein akustisches Drumkit, Akkordeon und Banjo sorgen hier für gute Stimmung. „Losing My Religion“, „Imitation of Life“ und „The One I Love“ sind Teil dieser zweiten CD.

Die Atmosphäre ist friedlich, ruhig und angenehm lebensfroh. Der Sound beider Aufnahmen ist hervorragend, wobei man beim 2001er Gig einen deutlich volleren Klang erzeugt hat, während der 1991er Auftritt dagegen eher puristisch aber nicht minder reiz- oder liebevoll wirkt.

Zwei prima Unplugged-Konzerte!

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ