The Great Metal Storm

The Great Metal Storm Hot

Markus Skroch   12. Juni 2017  
The Great Metal Storm

Musik

Interpret/Band
Unter-Genre
Veröffentlichungs- Datum
30. Juni 2017
Format
CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Hörspiegel-Meinung

Gesamtwertung 
 
7,0

Dieses brasilianische Powermetal Album ist bereits 2014 erschienen. Allerdings nur in Japan und den USA, daher wird es für Europäer nun mit zwei Akustik Bonus Tracks neu aufgelegt.

Powermetal aus Brasilien liest sich exotischer als es dann im Endeffekt klingt, denn die Band klingt sehr europäisch, und zwar nach Bands wie HELLOWEEN oder GAMMA RAY. 

Man ist bemüht um gute Hooklines, und diese sind auch überall zu finden.
Überwiegend sind die Songs im Mid-Tempo gehalten. „Close Your Eyes“ ist als Ballade da eine Ausnahme. Schöne Nummer. Die Songs haben auch die nötige Portion Kitsch, die einem in diesem Genre ja öfters begegnet.

Der Sänger klingt auch sehr souverän (stellenweise ein bisschen wie Andi Deris), und es gibt auch sonst nicht viel auszusetzen. Leider ist das Album etwas zu laut gemastert, und man hört unschöne Effekte des Pumpens, die vermeidbar gewesen wären. (Besonders deutlich beim Song „Pandora“ zu hören)

Ansonsten ist dieses Release eine solide Powermetal Scheibe, die sicher ihre Anhänger finden wird.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ