Die Pendragon-Legende Hot

Nico Steckelberg   16. Oktober 2010  
Die Pendragon-Legende

Hörspiel

Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

London, Anfang der 1930er Jahre: Der junge ungarische Wissenschaftler János Bátky lernt auf einer Soiree den britischen Earl of Gwynedd, Owen Pendragon, kennen. Weil sich der etwas wunderliche Earl sehr für Bátkys Forschungen über die Mystiker des 17. Jahrhunderts interessiert, lädt er ihn auf sein Schloß in Wales ein. Bátky folgt der Einladung freudig und begleitet den Earl – doch schon in der ersten Nacht entpuppt sich der Landsitz des Earls als ein wahrer Brennpunkt schauriger Vorkommnisse. Bátky begegnet mitternächtlichen Reitern, riesenhaften Gestalten und schließlich einem Mörder, der den Earl umbringen will. Zu allem Überfluß bewahrheiten sich bald auch die Gerüchte über den Earl und sein Labor, in dem er Versuche mit merkwürdigen Tieren durchführt.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
10,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
5,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Dieses Hörspiel des WDR spielt im London der 1930er Jahre. Die Vertonung von Antal Szerbs Roman wurde von Annette Kurth mit zahlreichen Sprechern umgesetzt, darunter Andreas Pietschmann, Matthias Habich, Werner Wölbern, Helene Grass, Nina Weniger, Fabian Busch und vielen anderen.

Es ist die Geschichte des jungen ungarischen Wissenschaftlers Janos Batky, der durch einen glücklichen Zufall ins das Schloss des britischen Earl of Gwynned, Owen Pendragon, eingeladen wird, um dort nach Herzenslust in dessen Bibliothek zu stöbern. Doch schon bald ereignen sich mysteriöse Ereignisse auf dem Schloss. Das Hörspiel entwickelt sich zunehmend zu einer Mischung aus Grusel- und Kriminalgeschichte.

Klassisch gemacht, ohne viel Trara, mit einem sehr bodenständigen Score und guten, engagierten Sprechern lässt Annette Kurth die gehobenen Kreise im Britannien der 30er Jahre lebendig werden. Man fühlt sich stellenweise richtig in die dunklen Gänge und die Geheimnisse des Schlosses hineingezogen.

Fazit: „Die Pendragon-Legende“ ist ein spannendes, bodenständiges Hörspiel und eine tolle Romanvertonung.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ