…und Walross-Chef Hot

Annika Lange   30. Oktober 2013  
…und Walross-Chef

Hörspiel

Serienname
Folge Nr.
3
Sprecher
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung
Bei Amazon kaufen

Rückentext

1) Die Oktonauten und die Orcas
Käpt'n Barnius lockt mit seinem schrägen Akkordeonspiel eine ganze Herde Orcas an. Alle Oktonauten wollen raus, um mit den Tieren zu spielen. Kwasi muss mit dem größten Draufgänger der Herde natürlich ein Wettrennen veranstalten. Der Schwertwal gewinnt, strandet dabei aber auf einer Insel. Der große Meeressäuger kann sich keinen Millimeter rühren und allmählich geht es ihm an der Sonne gar nicht so gut...

2) Die Oktonauten und der Krebs und der Seeigel
Mitten in der Nacht werden Käpt'n Barnius und Kwasi von einem anhaltenden Klopfen an der Luke geweckt. Eine kleine Meeresschnecke bittet sie um Hilfe. Ein komisches Wesen, halb Seeigel und halb Krebs, macht so einen Krach macht, dass keiner im Riff ein Auge zube-kommt...

3) Die Oktonauten und die Remipeden
Auf der Suche nach Remipeden, geheimnisvollen kleinen Krebstierchen, die in dunklen Unterwasserhöhlen leben, geht Sebastian erstmalig allein auf einen Forschungsausflug. Der schusselige Biologe hat noch nie ein Unterwasserfahrzeug gesteuert und bemerkt nicht, dass er die GUPPY-D vollkommen zu Schrott fährt. Aber er findet eine Unterwasserhöhle und schwimmt, ohne lange nachzudenken, hinein...

4) Die Oktonauten und der Wallross-Chef
Bei einer Visite im Ozean verliert Peso seinen Verbandskasten. Ein Walross entdeckt ihn, hält den Kasten für eine komische Muschel und nimmt ihn Kasten einfach mit. Peso ist verzweifelt - ohne seinen Verbandskasten kann er kranken oder verletzten Tieren nicht mehr helfen. Käpt'n Barnius, Kwasi und Peso machen sich auf den Weg in die Walrosskolonie, um den Kasten zurückzuholen...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
10,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Zur Story:

Spannende Entdeckungsreisen durch die Weltmeere: Die Oktonauten, das sind der Eisbär Käpt'n Barnius, der Piraten-Kater Kwasi und der Sanitäter Peso Pinguin. Mit fünf weiteren Crewmitgliedern leben sie in ihrem Hauptquartier, dem Oktopod. Von dort aus machen sie sich in jeder Folge auf den Weg in ein neues Unterwasserabenteuer.

Auch in den nächsten vier Abenteuern gibt es eine Menge Wissenswertes von den Oktonauten zu erfahren. Einige Orcas fühlen sich vom Akkordeonspiel Käpt’n Barnius angezogen, ein Krebs und ein Seeigel sorgen für Unruhe im Riff, Sebastian geht aud Krebssuche und dann machen die Oktonauten noch Bekanntschaft mit einer Walross-Herde…

Sprecher/ Sonstiges:

Die CD umfasst vier Abenteuer mit insgesamt ca. 50 Minuten Spieldauer. Die Sprecher sind bekannt aus der TV-Serie.

Fazit:

Endlich gibt es die Abenteuer der Oktonauten auch auf CD. Die lehrreichen und spannenden Geschichten über das Leben im Meer und seine Bewohner sind für Kinder ab 3 Jahren beste Unterhaltung.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ