Im Wilden Westen Hot

Nico Steckelberg   09. März 2014  
Im Wilden Westen

Rückentext

Für Filmaufnahmen verwandelt sich Rocky Beach in eine Westernstadt. Natürlich sind die drei ??? Kids dabei und sehen aus wie waschechte Cowboys. Doch leider gibt es im Wilden Westen auch jede Menge Bösewichte. Und diese sind plötzlich echter, als den drei Freunden lieb ist. Ein Duell liegt in der Luft.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
6,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
8,0
Soundtrack 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
7,4

Rocky Beach als Westernstadt? Na, das kann ja was werden. Doch zuvor muss die Stadt gegen eifrige Mitbewerber antreten. Das ist nicht so einfach, denn die Gegner finden sich in den eigenen Reihen. Wenn Skinny Norris seine Hände im Spiel hat, riecht es nach Verrat.

Diese Folge hat mehr von Kindergeburtstag als von einer Kinderkrimiserie. Zwar ist das Motto „Wilder Westen“ gut getroffen, aber es ist ganz ähnlich wie mit den Fußball-Folgen: Das Zielthema steht über der Story.

Die Sprecher sind gut, Tim Kreuer kommt in seiner Rolle als Skinny Norris wieder einmal schön fies zur Geltung. Tobias Brecklinghaus steht ihm als sein Vater Bud in nichts nach.

Die Musik ist gelungen und die Westernstimmung wird gut getroffen. Als nächstes würde ich mir wieder eine mehr kriminalistisch orientierte Story wünschen.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ