Käpt`n Sharky und der Dolch des Sultans

Käpt`n Sharky und der Dolch des Sultans Hot

Annika Lange   28. März 2015  
Käpt`n Sharky und der Dolch des Sultans

Hörspiel

Serienname
Hörspiellabel/Verlag
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
1
Altersempfehlung

Rückentext

Käpt’n Sharky und seine Mannschaft haben eine wichtige Aufgabe. Im Auftrag des Sultans Suleiman sollen sie dessen Sohn Fadi aus dem Land eines verfeindeten Scheichs nach Hause zurückholen. Als Geschenk für den Scheich haben sie einen wertvollen Dolch an Bord. Doch unterwegs werden sie von Piraten angegriffen, die die kostbare Waffe stehlen. Zum Glück fällt Sharky eine magische Flasche in die Hände, aus der ein echter Flaschengeist aufsteigt. Kann die Mission nun doch noch gelingen?

Ein spannendes Abenteuer für alle kleinen und großen Piraten a 3 Jahren, als Hörspiel mit 4 Liedern umgesetzt von Rainer Bielfeldt

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Soundtrack 
 
8,0
Aufmachung 
 
9,0
Gesamtwertung 
 
8,6

Zur Story:

Auch in diesem Buch erlebt Käpt`n Sharky mit seinen Freunden Michi und Ratte, Affe und Papagei ein spannendes Abenteuer. Eigentlich wollten Sharky und seine Mannschaft ja das fremde Schiff entern, aber der Scheich Salam al Raschid, dem es gehört hat zu viele bewaffnete Männer. Da ihm aber der tollkühne Kampfstil der Piraten gefällt, bietet er ihnen einen Auftrag an. Sie sollen seinen Sohn Fadi aus den Händen des verfeindeten Sultan Suleiman befreien. Zum Tausch sollen sie ihm einen sehr alten und wertvollen Dolch anbieten. Diesen verstecken sie an Bord, doch er wird von Piraten gestohlen, die ihr Schiff überfallen. Es muss einen Verräter beim Scheich geben. Da er dies bereits ahnte, hatte er Sharky heimlich den echten Dolch zugesteckt und der gestohlene war nur eine Fälschung. Dann finden die Freunde plötzlich eine Flaschenpost aus der der Flaschengeist Sufi erscheint. Er erfüllt Sharky 3 Wünsche. Zuerst wünscht er sich mit seinen Freunden per Fliegendem Teppich zum Sultan zu gelangen, der ihnen Fadi auch ohne den Dolch übergibt und ein Friedensangebot macht. Danach wünscht Sharky sich eine angenehme Rückreise für die Ratte, der es beim Fliegen eigentlich übel wird. Auch den letzten Wunsch nutzt er nicht für sich, sondern wünscht sich Freiheit für den Flaschengeist Sufi. Am Ende sind alle glücklich und zufrieden.

Sprecher/Sonstiges:

Axel Prahl tritt als Sharkys Stimme in die Fußstapfen von Dirk Bach und macht seine Sache gut. Trotzdem denkt man auch wehmütig an Dirk Bach zurück. Thomas Nicolai, Lara Torp, Rainer Bielfeldt u.v.m. verleihen diesem Hörspiel Witz und Charme.

Es wird gesungen (4 Lieder) und gelacht und die Liedtexte befinden sich im beiliegenden Booklet.

Das Cover zeigt Käpt’n Sharky und seine Freunde auf dem fliegenden Teppich.

Die Spieldauer für Hörer ab 3 Jahren beträgt ca. 51 Minuten.

Extra: Wer die CD in das Laufwerk des PCs legt, erhält Zugriff auf Mal- und Rätselvorlagen zum Ausdrucken.

Fazit:

Spannende und witzige Unterhaltung mit Käpt’n Sharky und seinen Freunden.

© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ