Eine neue Erde / Berlin 2037

Eine neue Erde / Berlin 2037 Hot

Michael Brinkschulte   05. Februar 2015  
Eine neue Erde / Berlin 2037

Hörbuch

Untertitel
Episode 75 + Episode 76
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
2
Bei Amazon kaufen

Rückentext

EPISODE 75: Eine neue Erde von Frank Borsch

Beinahe ein Jahr ist vergangen, seit Perry Rhodan und eine Handvoll Gefährten nach Arkon aufgebrochen sind. Ihnen ist das Unmögliche gelungen: Sie sind in das Zentrum des Großen Imperiums vorgedrungen, haben dort das Epetran-Archiv aufgespürt und daraus die Koordinaten der Erde gelöscht.
Im Herbst 2037 kehren Rhodan und seine Begleiter endlich in die Heimat zurück. Sie sind sicher, dass die Heimat der Menschen keine Furcht vor dem Imperium haben muss – weil niemand weiß, wo man sie finden kann. In aller Ruhe soll die Menschheit geeint werden, um dann gemeinsam zu den Sternen vorstoßen zu können.
Wovor Perry Rhodan allerdings Angst hat, ist einen anstehende Begegnung: In Terrania liegt ein alter Mann im Koma, der unter mysteriösen Umständen auf der Erde erschienen ist. Diesen Mann haben die besten Spezialisten auf Herz und Nieren untersucht. Mit einem eindeutigen Ergebnis: Dieser Mann ist Perry Rhodan …


EPISODE 76: Berlin 2037 von Frank Böhmert

November 2037: Das Große Imperium hat die Erde und ihre Bewohner als „Protektorat“ in sein Sternenreich aufgenommen. Arkonidische Truppen unter dem Kommando des Fürsorgers Satrak kontrollieren den Planeten – und ihre Herrschaft scheint absolut gefestigt zu sein. Homer G. Adams als Administrator hat sich den Invasoren gebeugt und regiert unter ihrer Aufsicht. In der Terra Police dienen Menschen im Auftrag des Imperiums als Ordnungsmacht, während der Widerstand schwach und zersplittert ist.
Eigentlich hätte Satrak allen Grund, sich zufrieden zurückzulehnen. Doch ihn beunruhigt Perry Rhodan: Der legendäre Anführer der Menschen ist heimlich auf die Erde zurückgekehrt.
Rhodan ist ein Symbol für den Freiheitswillen der Menschheit und damit eine unkalkulierbare Bedrohung für die Arkoniden. Satrak muss ihn rasch in seine Gewalt bringen. Der gerissene Fürsorger beschließt, einen Köder auszulegen, dem Rhodan unmöglich widerstehen kann …

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
9,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Die typische Aufmachung mit zwei MP3 CDs in einem Digipack ohne Booklet setzt sich auch in dieser Doppelveröffentlichung fort. Die jeweils rund 6 Stunden füllenden Hörbücher werden von Hanno Dinger und Axel Gottschick souverän gelesen. Beide Sprecher sind im Rhodan Universum mit ihrer Art des Vortrags gut aufgehoben und wissen den Hörer zu unterhalten.
Die CDs bieten neben den MP3-Tracks Dateien mit Coverbild der jeweiligen Folge und Inhaltsangabe. Das auf dem Digipack gezeigte Cover ist das von Episode 76.

Resümee/Abschlussbewertung:

Nach einer eher schleppend eingeleiteten Episode 75 wird diese Folge dann noch richtig interessant, was nicht zuletzt am zweiten Perry Rhodan liegt. Die unter Protektorat stehende Erde steht desweiteren im Fokus der Handlungen in beiden Folgen. In Episode 76 wird von Autor Frank Böhmert das Berlin der Zukunft als Nebenschauplatz ins Rhodan Universum aufgenommen. Dabei setzt der Autor auf authentisch wirkende Beschreibungen. Gerade diese zweite Episode des Hörbuches macht diese Doppelfolge besonders interessant.

Eine gelungene Fortführung der Neo-Handlung im Rhodan Universum, bei der „Berlin 2037“ die deutlich stärkere Episode darstellt und Lust auf die kommenden Ereignisse macht. Wie schon die letzte Doppelfolge zeigt die Reihe nun wieder mehr Tiefe, die im Rahmen der Suche nach dem Epetran-Archiv durch extreme Längen fehlte. Das Hören macht richtig Spaß und für Rhodan Fans gibt es ein Wiederhören mit Charakteren, die auch im ursprünglichen Rhodan Universum der Silberbände einen hohen Stellenwert haben.

Weiter geht es mit den kommenden Episoden 77: ‚Eine Falle für Rhodan‘ sowie 78: ‚Der Mutantenjäger‘.

© 2002 - 2020 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ