Wie eine Ratte nagt am Putz die Zeit

Wie eine Ratte nagt am Putz die Zeit Hot

Michael Brinkschulte   26. Oktober 2010  
Wie eine Ratte nagt am Putz die Zeit

Rückentext

Mähren? Wo liegt das? Gute Frage. Mähren ist das östliche Drittel Tschechiens. Es liegt also hinter Böhmen, aber nur vom Westen aus. Von Osten gesehen, kommt es zuerst. Ein kleines Land mit einer großen Seele und einer großen Kultur, spürbar beeinflusst vom Osten Europas. Am deutlichsten ist das seiner Dichtung abzulesen: Zwischen südmährischen Weinbergen und schlesischen Kohlegruben brachten österreichische, tschechische und jüdische Autoren eine abwechslungsreiche Literaturlandschaft hervor, in der Komisches und Tragisches, Heiteres und Schreckliches eng beieinander liegen.
Eine literarische Wanderung durch endlose Dörfer und bunte Städte, mit Kunst-pausen in Weinkellern, Abenteuern auf Fußballplätzen und in Beamtenstuben. Mit Texten von Jan Skácel, Marie von Ebner-Eschenbach, Jan ep, Robert Musil, Joseph Roth, Hermann Ungar, Ota Filip, Peter Härtling, Erica Pedretti, Jií Kratochvil und Reiner Kunze.
Erkundet und erlesen von Lenka Hubáková und Arthur Schnabl. Musikalisch begleitet von Sepp Frank.

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
7,0
Sprecher 
 
7,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?

Zwei Sprecher sind dafür verantwortlich, dass die von verschiedenen Autoren stammenden Texte dargeboten werden. Beide wechseln von sachlichem Vortrag bei Informationen zu den Texten, zu einfühlsamem Vortrag, bei den Texten selbst. Atmosphäre wird aufgebaut, Stimmungen transportiert.
Das Hörbuch mit seinen beiden CDs beinhaltet Texte von:
- Jan Skácel
- Marie von Ebner-Eschenbach
- Jan Cep
- Robert Musil
- Joseph Roth
- Hermann Ungar
- Ota Filip
- Peter Härtling
- Erica Pedretti
- Jiri Kratchovil
- Rainer Kunze
Im Booklet werden alle Autoren vorgestellt. Zu den Sprechern fehlen leider nähere Angaben.


Resümee/Abschlussbewertung mit Schulnoten:

Die Frage „Wo liegt Mähren?“, die im Rückentext gestellt wird, beantwortet dieser Text schon selbst. Welche literarischen Spielarten in dieser und um diese Region beheimatet sind, spiegelt das Hörbuch mit seinen unterschiedlichen Texten. Die Texte, die zum Teil Auszüge aus umfangreicheren Veröffentlichungen darstellen, sind so ausgewählt, dass sie eine große Bandbreite abdecken. Von humorigen über tragische Texte bis hin zur Landschafts- und Menschenbeschreibung reicht das Spektrum.
Durch die Einbettung in Musik, wird den einzelnen Texten Aufmerksamkeit zu Teil. Die Einleitung der Texte durch Sachinformationen rundet das Gesamtbild ab.
Ein interessantes Hörbuch, das Einblicke in eine nicht nur literarische Region eröffnet.

Note 3+

© 2002 - 2021 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ