Roter Rabe

Michael Brinkschulte   09. März 2019  
Roter Rabe

Hörbuch

Untertitel
Ein Fall für Max Heller
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
MP3-CD
Anzahl Medien
1
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Dresden, Frühjahr 1951: Max Hellers neuer Fall ist äußerst mysteriös. Zwei wegen Spionageverdachts inhaftierte Zeugen Jehovas haben sich in ihrer Zelle das Leben genommen. Aber war es wirklich Selbstmord? Auch ein anderer Fall hält Heller in Atem: Er soll einen in Dresden agierenden Ring von Uranerz-Schmugglern ausgeben. Und dann taucht auch noch sein alter Freund Alexej Saizev, der mittlerweile für den KGB arbeitet, auf und bittet Heller um Unterstützung. Sehr hegt Heller den Verdacht, dass Saizev zur CIA übergelaufen ist.
Heikko Deutschmann liest Max Hellers vierten Fall und führt den Hörer in die DDR der 50er-Jahre – Spannung bis zur letzten Minute!
 

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
9,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,3

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Heikko Deutschmann versteht es gut den neuesten Fall Max Hellers vorzutragen. Die ungekürzte Lesung, die Deutschmann stimmlich so gestaltet, dass Spannung und Emotion gleichermaßen zur Geltung kommen, füllt eine MP3-CD mit mehr als elf Stunden Spielzeit.
Das Digipack hält ein Foto aus dem Dresden der 50er Jahre und Angaben zu Autor und Sprecher bereit.
 
 
Resümee:
 
Max Heller, dessen Frau auf Verwandtenbesuch in den Westen aufgebrochen ist, muss sich mit unterschiedlichen Fällen auseinander setzen, die irgendwie zusammen gehören. Doch Heller hat auch damit zu kämpfen, dass er, solange seine Frau unterwegs ist, allein für seine Tochter sorgen muss. Das erweist sich nicht immer als einfach, da die Fälle ihn lange von Zuhause fern halten. 
 
Die vielschichtige Geschichte mit Einblicken in die gesellschaftlichen Entwicklungen in den 50er Jahren in der DDR wird von Frank Goldammer mit Finesse konstruiert. So kommen Vortäuschung falscher Verwandtschaftsverhältnisse, Mord, Spionage und weitere Verbrechen zusammen, die Max Heller beschäftigen. Hinzu kommt dann noch die von verschiedenen Seiten suggerierte Tatsache, dass seine Frau nicht aus dem Westen zurück kommen werde. 
 
Ein spannender und emotional aufgeladener Krimi, der dem Ermittler Max Heller weitere Charakterzüge zuweist. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ