Finsteres Kliff

Christine Rubel   05. Mai 2019  
Finsteres Kliff

Hörbuch

aus der Reihe
Autor(en) oder Hrsg.
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Das Erbe der Wikinger
Sylt, Ende Februar: Es ist die Zeit des traditionellen Biikebrennens, als Liv Lammers zu einem neuen Fall auf die Insel gerufen wird. Auf dem Morsum-Kliff wurde eine Leiche entdeckt. Der Tatort sieht aus, als habe ein blutiges Ritual stattgefunden. Das Opfer war ein Hobby-Archäologe, der angeblich einem Wikingerschatz auf der Spur war. Hat er seine Ausgrabungen zu weit getrieben? Oder ist die grausige Inszenierung nur ein Ablenkungsmanöver? Liv Lammers und ihre Kollegen von der Flensburger Mordkommission ermitteln in alle Richtungen. Die Zeit drängt, denn eine junge Frau ist verschwunden - die Freundin des Opfers...

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
7,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
8,0
Aufmachung 
 
8,0
Gesamtwertung 
 
7,8

Der dritte Fall für Liv Lammers führt sie in die Vergangenheit zu den vielen Grabhügeln, die auf Sylt zu finden sind. Die Leiche des jungen Mannes, der dort tot aufgefunden wird, hatte großes Interesse an Ausgrabungen. Auch eine junge Frau ist verschwunden. Gab es Konflikte im Freundeskreis? Liv und ihre Kollegen tappen im Dunkeln, denn jemand ist noch lange nicht fertig...
Eine sehr komplexe Geschichte um Riten, Bräuche und Wikinger, gelesen von Julia Nachtmann. Sympathische Ermittler, historischer Hintergrund auf stürmischer Insel, spannend und etwas düster.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ