Blutmond Hot

Michael Brinkschulte   06. Juli 2019  
Blutmond

Hörbuch

Untertitel
Kopenhagen Serie
Autor(en) oder Hrsg.
Sprecher
Erscheinungsjahr
Format
CD
Anzahl Medien
6
Bei Amazon kaufen

Rückentext

Blutige Nächte in Kopenhagen
 
Es ist ein klirrend kalter Januar: In den prunkvollen Sälen des Geologischen Museums in Kopenhagen trinken sich die Größen der Modewelt für die Copenhagen Fashion Week warm. In derselben Nacht wird der Modezar und eingefleischte Junggeselle Alpha Bartholdy tot aufgefunden. Augenscheinlich ist er im Schnee des Orstedsparks unter Qualen zusammengebrochen, verätzt von einer unbekannten Substanz. Als Jeppe Korner und Anette Werner die Ermittlungen aufnehmen, ahnen sie nicht, dass dieser Fall ihnen alles abverlangen wird – denn auch Jeppes bester Freund Johannes ist seit dem grausamen Mord an Bartholdy unauffindbar: Der zweite Teil der gefeierten dänischen Thriller-Serie, gelesen von Publikumsliebling Dietmar Bär.
 
„Ein packender Kriminalroman über Betrug und Eifersucht, versehen mit allem, was einen Bestseller ausmacht.“ Berlingske, Kopenhagen

Hörspiegel-Meinung

Story/Inhalt 
 
8,0
Atmosphäre 
 
8,0
Sprecher 
 
9,0
Aufmachung 
 
7,0
Gesamtwertung 
 
8,0

Wie ist das Hörbuch umgesetzt?
 
Auf annähernd acht Stunden Spielzeit wurde dieser Roman für die Lesefassung, die auf sechs CDs vorliegt, gekürzt. Gelesen wird von Dietmar Bär, der mit seiner angenehmen Stimmlage und gut eingesetztem Stimmspiel die Atmosphäre des wendungsreichen Romans bestens vermittelt.
Die CDs sind in einem Digipack zu finden, das knappe Angaben zu Autorin und Sprecher bereit hält.
 
 
Resümee:
 
Der neue Fall der aus „Krokodilwächter“ bekannten Protagonisten hält einige düstere Geheimnisse und Morde bereit. Darüber hinaus muss sich Anette Werner damit auseinandersetzen, dass irgendetwas mit ihrer Gesundheit nicht rund läuft. Da sie familiär vorbelastet ist, lenkt sie dies zuweilen vom Fall ab. Auch ihr Kollege Jeppe ist nicht immer ganz bei der Sache, denn in den Fall ist sein bester Freund involviert.
Der Modezar Alpha Bartholdy wird im Schnee tot aufgefunden. Zunächst geht man von einem Unglücksfall aus. Bei der Kälte deutet es sich an, dass er betrunken erfroren ist. Doch schnell stellt sich heraus, dass die Todesursache ein tödlicher ätzender Cocktail gewesen ist. Die Ermittlungen beginnen, doch das Motiv bleibt unklar. Da kommt es zum nächsten Mord…
 
Mit diesem zweiten Krimi weiß Katrine Engberg gut zu unterhalten. Die aus dem ersten Roman bekannten Charaktere werden weiter entwickelt, bekommen neue Züge und nehmen den Hörer mit auf die Ermittlungen.
Die Kürzung des Romans macht sich bei der Lesung zwar nur partiell aber doch bemerkbar, da stellenweise inhaltliche Sprünge auftauchen, die andeuten, dass Nebenhandlungen ausgelassen wurden, deren Ergebnisse dann aber wieder auftauchen.
 
Insgesamt eine gelungene spannende Fortsetzung, die Dietmar Bär in ein mitreißendes Hörbuch verwandelt.
© 2002 - 2019 Der Hörspiegel - Lesen, was hörenswert ist. --- IMPRESSUM --- DATENSCHUTZ